Mittlerweile bin ich, so wie die meisten Ü30er, in der Phase wo man sich mit Immobilien auseinander setzt und über Eigentum nachdenkt.

Nach dem Fazit, dass ich damit schon mit 20 Jahren anfangen hätte sollen bezüglich der aktuellen Immobilienpreise, kommt der schwierigste und zeitintensivste Punkt: die Finanzierung.

Hier kommt das österreichische Startup ikondirekt ins Spiel, welche die Immobilienfinanzierung sehr stark vereinfacht. So kann man nämlich unverbindlich auf einen Klick mehrere Kredite von diversen Banken einholen und sich für das beste Angebot entscheiden. ikondirekt gibts anscheinend seit 2013 (war 2015 in diversen Medien) und ging komplett an mir vorbei. Falls sich also aktuell noch jemand mit Krediten rumschlägt, wird er sich sicher über den Hinweis freuen 😉