Mit App-Namen ist es ein wenig wie mit Babynamen. Manche klingen ganz normal und dann gibt es Qoop, Eefoof, Gubb oder iPoop. Der Letzte ist ungefähr das grausame Pendant zu Valentin-Emilian.

Bei Reflexions, ist der Name allerdings Programm. In dem intelligenten Neon-Puzzlespiel kommt es auf Reflexe und Überlegung an, um durch die Level zu gelangen. Ein sehr guter Zeitvertreib für freie Minuten. Reflexions kostet sonst 0,79€, heute GRATIS.