Bei Amazon gibt es seit heute Prime music. Damit haben Amazon Prime Kunden kostenlosen Zugang zu über einer Millionen Songs, ausgewählte Playlists und personalisierte Radiosender. Der Zugriff ist unbegrenzt und ohne Werbung von stationären Geräten (PC & Mac, Fire TV, Web, Sonos) sowie auch Mobile (Fire Tablet, Android, iOS, BMW & Mini) über die Amazon Music Apps möglich.

Die Songs können auch offline angehört werden! Wer noch kein Prime Mitglied ist, kann hier einen kostenlosen 30-Tage Account anlegen bzw. Prime für 49 € im Jahr anmelden und kann zusätzlich auf den kostenlosen Premiumversand, Prime Video und die Kindle-Leihbücherei zugreifen.

Vergleich mit Spotify & Apple Music

Im Vergleich zu Spotify & Apple Music gibt es bei Prime Music deutlich weniger bzw. keine aktuellen Songs die inkludiert sind. Auch die Playlisten find ich bei Spotify unschlagbar (auch deutlich über Apple Music zu stellen). Da kann Amazon noch nachlegen.

Dennoch darf man nicht vergessen dass Prime Music “kostenlos” bei Amazon Prime (49 € im Jahr) inkludiert ist und zusätzlich noch weitere Features bietet (siehe oben). Spotify bzw. Apple Music kosten ca. 120 € im Jahr. Für einen Gratis Music Dienst ist Prime nicht schlecht und bietet einige Möglichkeiten.

Allerdings hoffe ich dass es hier keinen Preisanstieg von Prime wie in den USA gibt. Dort wurde damals bei der Einführung von Instant Video und nachher mit Prime Music der Preis von 79 Dollar auf 99 Dollar im Jahr angehoben. Mal sehen wie es sich hier entwickelt.