Gebührenfreie Kreditkarte – free Mastercard Gold inkl. Reiseversicherung* & 50 € Amazon.de Gutschein* geschenkt


Seid ihr auf der Suche nach einer gebührenfreien Kredtikarte mit der ihr zusätzlich auch noch bei euren Reisen versichert seid? Mit free Mastercard Gold von der luxemburgischen Advanzia Bank S.A. könnt ihr euch eine gebührenfreie Kreditkarte sichern, die euch und Mitreisenden eine umfrangreiche Reiseversicherung bietet.

Durch unseren Bonus Deal bekommt ihr bei Anmeldung noch einen 50 € Amazon.de Gutschein* geschenkt.

Folgende Vorteile bietet euch die free Mastercard Gold:

  • keine Jahresgebühr (dauerhaft)
  • keine Auslandseinsatzgebühr (weltweit)
  • Gratis Reiseversicherung (*siehe Details)
  • zinsfreies Zahlungsziel bis zu sieben Wochen
  • Gratis 24h Kundenservice

Weitere Details findet ihr im Beitrag:

Es wird zwar auch mit kostenloser Bargeldbehebung geworben, dies ist aber nicht ganz korrekt. Falls die automatenbetreibende Bank eine Gebühr einhebt (kann zwischen 2 € und 5 € sein), wird dies leider nicht rückerstattet. Somit empfehlen wir euch von Bankomatbehebungen Abstand zu nehmen um die Karte wirklich optimal zu nutzen.

Begleichung der Kreditkartenrechnung:

Rechnungsschluss ist immer der 28. eines Monats. Sie erhalten Ihre Rechnung sodann stets zum Ende des Monats. Sie haben dann bis zum 15. des nächsten Monats Zeit, die Rechnung zu begleichen.

Ein Bankeinzug mit dem fälligen Betrag ist nicht möglich, da es die Möglichkeit der Teilzahlung gibt, was dann natürlich hohe Zinsen mit sich bringt. Also am besten nach Rechnungserhalt sofort zahlen um keine bösen Überraschungen  zu erleben.

So funktioniert’s**

  1. Hier zu unseren Bonus-Deals gehen
  2. Auf “Zum Bonus-Deal” klicken (nur für Österreicher!)
  3. Kartenantrag erstellen (registrieren und “JA, ich will” klicken)
  4. In eurer Statistik prüfen, ob der Abschluss spätestens am Folgetag (!) korrekt eingetragen wurde
  5. Karte und Vertrag kommen per Post zu euch
  6. Vertrag unterschreiben und zurücksenden
  7. Karte bis zum 31.08.2020 mindestens einmal einsetzen
  8. Der Amazon.de-Gutschein steht nach max. 10-12 Wochen zur Verfügung

Bedingungen:

  • Während der Bestellung nicht auf anderen Seiten surfen.
  • nur für Personen mit Wohnsitz in Österreich
  • nur für Neukunden der Advanzia Bank  (alle, die noch nie eine Karte bei der Advanzia beantragt hatten, dazu gehören auch die PayVIP- oder Drivango Kreditkarten, die von dieser Bank herausgegeben werden)
  • kein Post-Ident oder Video-Ident notwendig!
  • 50€ Amazon.de-Gutschein nur nach mindestens einmaligem Karteneinsatz bis 31.08.2020
  • 30 Tage nach Abschluss werden keine Nachbuchungsanfragen mehr akzeptiert.

Hinweis: Bei free.at ist von dem Amazon.de-Gutschein nichts mehr zu lesen, da dieser von Sparhamster vergeben wird.

*Amazon.de ist kein Sponsor dieser Werbeaktion. Amazon.de Gutscheine („Gutscheine“) sind für den Kauf ausgewählter Produkte auf Amazon.de und bestimmten Partner-Webseiten einlösbar. Sie dürfen nicht weiterveräußert oder anderweitig gegen Entgelt an Dritte übertragen werden, eine Barauszahlung ist ausgeschlossen. Aussteller der Gutscheine ist die Amazon EU S.à r.l. in Luxemburg. Weder diese, noch verbundene Unternehmen haften im Fall von Verlust, Diebstahl, Beschädigung oder Missbrauch eines Gutscheins. Gutscheine können auf www.amazon.de/einloesen eingelöst werden. Dort finden Sie auch die vollständigen Geschäftsbedingungen. Alle Amazon ® ™ & © -Produkte sind Eigentum der Amazon.com, Inc. oder verbundener Unternehmen. Die Gutscheine sind bis zu dem angegeben Ablaufdatum einlösbar. Es fallen keine Servicegebühren an.

Wenn du über Sparhamster etwas kaufst, erhalten wir dafür eventuell eine Provision um unsere Plattform zu finanzieren (100% österreichische GmbH - Steuern bleiben im Land). Das erhöht weder den Preis, den du bezahlst, noch hat es Auswirkung auf die Angebote, die du hier auf Sparhamster findest.

Kommentare (62)

  • Das ist der große Haken:
    wenn man einmal vergisst zu überweisen wird’s richtig teuer.
    Und einen Abbucher gibt’s nicht.
    Zudem ist Bargeld abheben auch kostenpflichtig.

    Ich finde die number26 KK um einiges besser:
    Kostenlos bei Zahlungen + meist bei Abhebungen.
    (in den USA und Asien sind Abhebungen idr. kostenpflichtig. Das sollte jedoch VOR der Abhebung am Automatendisplay stehen…)
    Number26 ist jedoch Prepaid! Trotzdem ist es mir sympatischer.

    Ein Konto mit Maestro Karte gibt’s seit kurzem auch noch gratis dazu… hab ich jedoch noch nicht beantragt… mir reicht die KK.

  • Mal sehen ob dieser Kommentar durchgeht:
    Ja, die Behebung von Bargeld ist kostenlos, wird aber mit tollen 22,90 % p.a. verzinst.
    Dazu gibts noch weitere Punkte bei dieser Kreditkarte die ich aber nicht schreiben kann.

  • Number26 bietet nix neues, Gratis Basic-Kreditkarte kann man bei vielen Banken schon sehr lange haben.

    Wirklich interessant wird es hier dadurch, dass es eine gratis Gold-Karte mit Versicherungsschutz ist, das ist meines Wissens nach das EINZIGE in diese Richtung gehende Angebot. Der Versicherungsschutz ist für mich SEHR interessant, und geht sogar weiter als zB. bei Diners.

  • Verwende Free seit einem Jahr, bis dato keine Probleme. Man muss nur schauen, dass man die Rechnung immer pünktlich einzahlt. Bis jetzt habe ich kein Geld abgehoben und auch die Teilzahlung nicht beansprucht.

  • Für mich als “Dummen” bitte nochmal zusammengefasst….

    Ich zahle meine online/offline Einkäufe mit dieser Karte – bekomme dann Ende des Monats eine Gesamtrechnung mit meinen Zahlungen und überweise diese Summe dann – zahle ich dann nur genau was ich ausgegeben habe oder wird meine Einkaufssumme mit Zinsen belegt und ich zahle mehr zurück?

    Danke und Mfg

    • Hey! Ist ja eine legitime Frage – und ich kann sie mit NEIN beantworten. Die Rechnung kommt am Monatsende und ist bis zum 15. im Folgemonat zu bezahlen. Zinsen fallen erst dann an, wenn du nicht bis zum 15. einbezahlt hast – bis dahin ist nur genau der Betrag fällig, welchen du auch ausgegeben hast. Falls es noch Fragen gibt, einfach melden! 🙂

    • Nein, keine Auslandseinsatzgebühren – Die Auslandseinsatzgebühr (oder Auslandseinsatzentgelt) wird von Kreditkarten und Banken bei Zahlungen in Fremdwährungen erhoben.

      Hier die AGBS zur Fremdwährungsumrechnung:

      15. Fremdwährungsumrechnung: Kartentransaktionen, die nicht in Euro erfolgen, werden zu den von MasterCard International täglich festgesetzten Wechselkursen umgerechnet. Der Fremdwährungsumsatz, der Euro-Betrag und der sich daraus ergebende Kurs werden Ihnen auf der monatlichen Rechnung mitgeteilt. Dieser Kurs stellt zugleich den Referenzwechselkurs dar. Die Umrechnung findet an dem Tag statt, an dem die Belastung von der Kartenakzeptanzstelle, bei der der Umsatz getätigt wurde, bei MasterCard eingereicht wurde. Dieser Tag kann von dem Tag abweichen, an dem die Transaktion getätigt wurde. Änderungen der von MasterCard festgesetzten Wechselkurse werden unmittelbar und ohne vorherige Benachrichtigung wirksam und sind im Internet unter https://www.mastercard.com/global/currencyconversion/ abrufbar.

  • Hallo,
    wie sieht es aus wenn ich Bargeld z.B in Thailand abhebe und den Betrag früher als am 15 überweise. Ich sehe es doch am Onlinekonto welcher Betrag offen ist und da die Zinsen dafür nominal und täglich berechnet werden, wäre es gut, so früher zu tilgen.

      • Natürlich probier ich es nicht ständig aus (weil ich lieber gleich eine alternative österr. Kreditkarte verwende, mit der es immer klappt), vor wenigen Monaten wurde bei win2day.at und bei tipp3.at die DKB Visa jedenfalls aufgrunddessen verweigert. Und vor einem guten Jahr hats z.B. beim Lagerhaus nicht geklappt (da waren 1000 Euro zu bezahlen und ich musste dann erst Recht wieder die österr. Karte verwenden). Bei Tankautomaten hatte ich auch schon dieses Problem.

  • Habe die Karte selbst schon ein Jahr. Verwende sie nur zum Bezahlen vom Netflix-Abo. Überweise es als Dauerauftrag, da es keinen Bankeinzug gibt. Wen man das aber rechtzeitig macht, ist sie wirklich komplett kostenlos. Wie ich mich damals informiert habe darüber, habe ich gelesen, dass es bei Auslandsbehebungen oft ein paar Tage dauert bis die den Betrag im Online-Portal anzeigen und für die Dauer zahlt man hohe Zinsen, auch wenn man sofort zahlt. Man darf auch kein Guthaben aufbauen auf der Karte. Aber direkt mit Karte zahlen im Ausland funktioniert anscheinend problemlos ohne Kosten. Man bekommt am Monatsende die Rechnung als Mail und überweist es am besten rechtzeitig. Dann zahlt man keine Zinsen.

  • Gewisse Tätigkeiten werden vom Anbieter als „Bargeld-Transaktion“ qualifiziert, zB das Kaufen von Kryptowährungen oder das Aufladen von Guthaben (ich meine nicht das Guthaben zum Telefonieren) auf einigen Webseiten, und sind daher kostenpflichtig. Nur zur Info.

  • Habe ich das richtig verstanden, wenn ich die Zahlung bis zum 15. des folgemonats vergesse, dass ich monatlich 1,87% Verzugszinsen + 20€ für die Mahnung zahle?
    Also angenommen ich muss 1000€ zahlen, werden dann daraus 1018,7+20=1038,7?

  • Hab die Karte jz über 1 Jahr und kann bis jetzt nur positives berichten! Hatte noch NIE Gebühren(habe natürlich immer rechtzeitig das Geld überwiesen)! Nutze die Karte Online und im Ausland. Das Limit wird nach und nach erhöht, wenn mal 1mal im Monat mit Karte zahlt

    • Das hilft dir vielleicht:
      § 6Voraussetzungen für den Versicherungs-schutz
      6.1 Voraussetzung für den Versicherungsschutz ist, dass die Kreditkarte vor Reisebeginn mit mindestens 50% der Gesamttransportkosten der versicherten Person, des mitversicherten Familienangehörigen oder der Mitreisenden belastet worden sein muss. Anzahlun-gen sind abgedeckt, wenn 100% der Anzahlung mit der Kreditkarte bezahlt worden sind.
      6.2 Wird die Reise mit einem Privat-PKW zurückgelegt, müssen mindestens 50% der Gesamtreisekosten,wie Unterkunft- oder Fahrkosten, vor der Reise mit der Kreditkarte bezahlt worden sein.
      6.3 Die Reise gilt als angetreten, wenn die versicherte Person, der mitversicherte Familienangehörige oder der Mitreisende seinen gewöhnlichen Aufenthaltsort (die Wohnung, den Arbeitsplatz oder den Studienort) verlässt.
      6.4 Wird die Reise mittels Bonuspunkten, wie etwa Viel-fliegerprogrammen, gezahlt, gelten Kosten, die mit dem Flug in Zusammenhang stehen, als Ge-samttransportkosten.
      6.5 Andere Zahlungsmodalitäten, wie Bankeinzug oder Überweisungen, aktivieren den Versicherungsschutz nicht.
      6.6 Der Versicherungsschutz erstreckt sich nicht auf Reisen, die mehr als 12 Monate im Voraus gebucht werden.

      • Hallo,
        ich habe die Schwesternkarte „gebuhrenfrei.com“ der Advancia (selbes Produkt für Deutschland) seit mehr als 10 Jahren und hatte tatsächlich mal den Fall, dass die Karte missbraucht wurde. Damals wurden die Kartendaten beim Reiseanbieter bei dem ich gezahlt habe gestohlen.
        Ich habe von der Advancia einen Anruf bekommen wegen einer „Verdächtigen Transaktion“. Ein Telefonat, dann war das Geld zurückerstattet und eine neue Karte am Weg.
        Ein Freund hat man selben Tag beim selben Reiseanbieter gebucht und mit der easybank-Visa gezahlt und hatte einige Streiterei bis er sein Geld wiederbekommen hat.
        Die Advancia hat das Klasse bearbeitet. Kann dem also widersprechen, dass man dann in die Röhre schaut.

  • ACHTUNG: Man muss zuerst mal mindestens 90 Euro Ausstellungs und Kartengebühr bezahlen.
    Auch das Aufladen ist nur über eine Zahlungsart Gebührenfrei, sonst zahlt man sehr wohl eine Provision.
    Bitte lest vorher genau die versteckte Gebührenübersicht, sonst gibt es ein böses Erwachen und die 90 EUR sind futsch!
    Für mich sehr unseriös, da die tatsächlichen Gebühren, bis man die Karte verwenden kann sehr gut verschleiert und versteckt werden.
    Schade!

  • Ich möchte ergänzen: mittlerweile hat VIABUY die Gebührenübersicht leichter ersichtlich gestaltet und nicht mehr so versteckt wie früher. Aber die 90€ bleiben – also von wegen Gebührenfrei!

  • Ich habe die Karte nun seit zwei Monaten und verwende sie sowohl in Geschäften als auch online.
    Das Geld habe ich immer pünktlich überwiesen, mein Kreditrahmen wurde daher auch von anfangs 500€ auf mittlerweile 1500€ erhöht.

    Wer diszipliniert ist, pünktlich zahlt und v.a. kein Bargeld damit abhebt (Zinsen!), für den ist die Karte genau richtig.
    Probleme hatte ich bisher keine.

  • Ich verwende die Karte auch schon seit ca 2 Jahren ohne jeglichen Problemen. Habe immer alles pünktlich bezahlt und noch nie irgendwelche Kosten gehabt. Reiseversicherung ist eingeschränkt mit Selbstbehalt auch dabei. Mein Kreditrahmen hat sich mittlerweile auf 5k erhöht. Also wirklich brauchbar.

  • Ich habe leider die Erfahrung machen müssen, dass ich mit der free-Kreditkarte eine Einzahlung bei einer Plattform gemacht habe, worauf mir ohne Vorwarnung oder Information über 20% Zinsen verechnet wurden.
    Dieser Transaktion fiel in die Kategorie “Bargeldüberweisung”.
    Ich würde lieber nicht mit dieser Kreditkarte zB bei Paypal “Geld an einen Freund senden”, das kann richtig teuer werden.

  • wenn man z.B im besagten Monat um 1000 Euro damit eingekauft hat und dann auch nur ein einziges Mal vergisst zu zahlen, dann Kostet das in diesem Fall mindestens 20 Euro Zinsen….
    Ein Mal vergessen und die Jahresgebühr einer normalen Kreditkarte ist für die mehr als herinnen….

    • Hast du dafür auch eine Begründung oder ein Beispiel? Benutze die Karte seit glaube ich 2,5 Jahren und hatte bis jetzt noch kein Problem. Wenn du die Rechnung nicht rechtzeitig bezahlst ist es keine Abzocke sondern Eigenverschulden, weil auf dies eindeutig hingewiesen wird.

Schreibe einen Kommentar zu DonJohn Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Über Sparhamster.at

Wir sind erfahrene Schnäppchenjäger und versorgen euch auf Sparhamster.at schon seit dem Jahr 2011, täglich mit den besten Schnäppchen, Deals und Gutscheine.

Die besten Reiseschnäppchen findet ihr seit 2013 bei unserem Reiseportal Urlaubshamster (seit 2014 auch Urlaubshamster.de für Deutschland). Ab heuer gibt es auf Black-friday.at die besten Black Friday Angebote für Österreich.
Sparhamster App für iOS & Android

Bekannt aus bekannt aus dem TV