Mit euren nicht verbrauchten Frei-SMS könnt ihr nun Gutes tun und damit die Feuerwehr unterstützen – klingt zwar absurd, funktioniert aber. 🙂

Pro gesendeter SMS werden 0,4 Cent gespendet. Das Maxium beträgt 3.000 im Monat, also umgerechnet 12 €. Im besten Fall spendet ihr so 144 € im Jahr an die Feuerwehr ohne großen Aufwand und ohne Mehrkosten zu haben,

Und so könnt ihr eure FREI-SMS Spenden:

  •  “Feuerwehr Spenden App” downloaden (derzeit nur für Android)
  • Telefonnummer verifizieren
  • Feuerwehr auswählen, an die ihr spenden möchtet
  • Einstellen wie viele SMS ihr spenden möchtet (einmalig oder monatlich möglich)

Dieses Angebot richtet sich an alle, die keine Verwendung mehr für die SMS-Kontingente haben, die ja sowieso meist bei den Tarifen dabei sind. Für alle die keine FREI-SMS haben ist diese Spendenvariante nicht sinnvoll. Bei unlimitierter Zahl von SMS in eurem Vertrag, könnt ihr maximal 3.000 spenden.

Datenschutz – welche Daten werden gespeichert?

Dies ist wohl aktuell eines der wichtigsten Themen in vielen Bereichen. Bei der „Feuerwehr Spenden App“ werden nur die Telefonnummer und die Anzahl der gespendeten SMS gespeichert, keine Namen oder Adressen. Die App hat keine Einsicht auf Verträge oder Vertragsdetails. Daher ist es wichtig, dass Spenderinnen und Spender ihren Vertrag auf die entsprechenden Frei–SMS überprüfen, um nicht ungewollt zu viel zu spenden.