Hier der Text von der Volksbanken Seite:

Weg frei für Ernsts Handschrift! Weg frei für Ernsts Selbsthilfegruppe! Ernst lernt erst jetzt, mit 55, lesen und schreiben (bereits im TV-Spot ist seine Handschrift zu sehen). Für uns hat er eine komplette Tastatur abgeschrieben und die Experten vom Berliner „Fontshop“ haben sie für uns so digitalisiert, dass sie von jedermann auf seinem Rechner nutzbar ist. Sie heißt, logisch, „Ernst 55“.

Für jeden Download der “Ernst_55” spenden die
Volksbanken Raiffeisenbanken 1€ an Ernsts Selbsthilfegruppe
Also bitte: downloaden und weitersagen!

Somit gutes tun!