abgelaufen

Coca-Cola / Fanta / Sprite / Mezzo Mix 1,5 Liter Flasche

31% Ersparnis 1,29 €
0,89 €

Die 1,5 Liter Coca-Cola Flasche gibts mal wieder für unter 1 €.

Bei Hofer gibt es noch bis morgen (31. März) einen Aktionspreis von 0,89 €.

Verfügbare sind diesmal alle Coca Cola Sorten: Coca Cola regular / Coke zero / Fanta / Sprite / Mezzo Mix / …

Wenn du über Sparhamster etwas kaufst, erhalten wir dafür eventuell eine Provision um unsere Plattform zu finanzieren (100% österreichische GmbH - Steuern bleiben im Land). Das erhöht weder den Preis, den du bezahlst, noch hat es Auswirkung auf die Angebote, die du hier auf Sparhamster findest.

Chris

Ich bin Chris und versorge euch täglich mit den neuesten Infos und Tipps rund um das Thema Schnäppchen & Geld sparen. Ich freue mich über jedes Voting und jeden Kommentar auf Sparhamster.at!

Kommentare (15)

  • Ihr seid ein bisserl spät dran. Das Angebot gilt schon seit Montag. Heute am Mittwoch wird man das nur mehr mit sehr viel Glück in einer Filiale ergattern können. Aber da ihr für Filialverkäufe vermutlich keine Provision bekommt, wird es euch wohl nicht so wichtig sein eure User rechtzeitig zu informieren.

    • Wenn es mir nicht wichtig wäre, dann hätte ich den Deal ganz gelassen. Hab es diesmal im Prospekt übersehen und dann erst in einer Filiale gemerkt. Und entgegen deiner Vermutung – bei mir waren noch 2 Paletten vorhanden (keine Ahnung wieviel noch im Lager stand).

      • Kann man dir jetzt glauben, muss man aber nicht. Immer diese Behauptungen “ja aber unsere Freunde haben das noch bekommen” oder “in meiner Filiale war es aber noch vorrätig” sind leider nicht unabhängig verifizierbar.
        Fakt ist, in meiner Filiale war bereits am Dienstag das ganze Lager leergeräumt. Am Land fahren die Leute mit dem Auto vor und laden gleich drei Viererpackungen ein. Es kann schon sein, dass in Wien die Käufer jeweils nur ein bis zwei Flascherln heimtragen und damit das Lager bis Donnerstag reicht, aber das gilt eben nicht für ganz Österreich.
        Die anderen negativen Kommentare unter diesem Deal beweisen ja, dass ihr Aktionen, für die ihr keine Provisionen erhaltet, eher stiefmütterlich behandelt. Ist ja in Ordnung, aber dann solltet ihr das auf eurer Website auch einmal klar darstellen.
        Meiner bescheidenen rechtlichen Einschätzung nach seid ihr gesetzlich sogar dazu verpflichtet jene Deals, für die ihr Provisionen kassiert, zu kennzeichnen. Aber was erkläre ich das einer GmbH, die sogar ihr Impressum gut versteckt, indem immer neue Deals nachgeladen werden bevor man in der Fußzeile überhaupt auf das Impressum klicken kann. Wo kein Kläger, da kein Richter, gell?

        • Das mit dem Impressum ist natürlich beim Infinite Scroll auf der Startseite eher unglücklich aber es ist auf jeder einzelnen Seite unten zu finden. Wer also danach sucht wird es auch finden. Wir haben ja nichts zu verstecken 😉

          Bezüglich Kennzeichnung hab ich soeben reagiert und es angepasst. Danke für den Hinweis 🙂 Wir haben aber nie ein Geheimnis daraus gemacht, dass wir an der Seite etwas verdienen – siehe https://www.sparhamster.at/information-in-eigener-sache/

          Aber die Provision ansich hat aber keine Auswirkungen auf die Deals die wir bringen. Wir haben leider nicht mit allen Anbietern eine Kooperation und viele haben über die Jahre ihre Provisionen auch stark gekürzt. Das hatte aber auch keine Auswirkungen auf die Angebote die wir bringen. Weil wichtig ist nach wie vor, dass unsere User die Seite gerne besuchen. Würden wir nur auf die Provisionen schauen, wären nur Sportwetten, Versicherungen und co hier.

          Da wir auch nur zu zweit sind, ist es nicht so einfach bei ca. 15-20 Deals am Tag, jeden Deal nachträglich zu kontrollieren ob es noch genug Stück gibt. Sobald ein User kommentiert, prüfen wir es und schließen den Deal.

          lg Chris

        • Ich bin vom “Land” und wie gesagt war noch genug verfügbar. Auch ein Freund war nach meinem Hinweis noch bei einer anderen Filiale am “Land” und hat dort ebenfalls noch zugeschlagen. Und kleiner Hinweis, auch wenn keine Aktionsware mehr im Verkaufsraum ist, lohnt es sich oft die Mitarbeiter zu Fragen ob noch etwas auf Lager ist.

          Und ja, Fehler sind bei diesem Deal passiert, weil die Bedingungen (also einmal wirklich nur Cola und dann wieder alle Sorten) jedes Mal geändert wurden und ich nicht darauf geachtet habe und der alte Deal einfach hochgezogen wurde. Fehler passieren, aber passiert mir jetzt nicht mehr – diesmal hab ich es einfach nur übersehen, aber noch 2 Tage vor Aktionsende gepostet in der Hoffnung dem ein oder der anderen damit behilflich zu sein den Getränkevorrat günstig aufzustocken. 🙂

    • Bei mir waren gestern auch noch genug Flaschen (2x Hofer in Wien Simmering) vorhanden. Coke Zero ist von der Aktion leider ausgenommen bzw. habens das nicht, weshalb ich nicht zugeschlagen habe 🙁

      Und Filialaktionen bewerben wir meistens auch im Vorfeld bzw. am Aktionstag gleich in der Früh – siehe hier: https://www.sparhamster.at/spar-s-budget-energy-drink-fuer-24-cent-pro-dose-im-24er-tray/ – das hier beim Hofer war wirklich zu spät gesehen. Das hat mit der Provision nichts zu tun.

    • Ich bin ehrlich, ich verstehe dein Problem nicht. Hofer veröffentlicht die neuen Angebote auf der Homepage ca. 1 Woche vorher und die Prospekte werden (im Normalfall) auch vor Aktionsstart verschickt. Wenn du also günstiges Cola suchst und weißt, dass es das Angebot ab und zu z.B. bei Hofer gibt (so viele große Lebensmittelgeschäfte gibt es in Österreich auch nicht), wieso schaust du nicht selbst, anstatt dich auf andere zu verlassen und dann zu keppeln?
      Chris und joker (und wer noch dahinter steckt) machen diese Arbeit für dich gratis und egal, ob Provision oder nicht, das hat ja für dich keinen Nachteil. Es ist in ihrem Interesse, dass sie möglichst viele Leute ansprechen, sie werden also wohl kaum absichtlich Angebote erst spät veröffenlichen, denn das bringt ihnen nichts.

      • Werter abc, wenn du so ehrlich bist zuzugeben, daß du die Problematik nicht verstehst, dann wäre es besser gar nicht zu antworten. Ich “kepple” nämlich nicht, sondern habe auf eine rechtliche Problematik hingewiesen.
        Chris hat den Hinweis auf die Rechtslage verstanden und hat sofort jene Deals gekennzeichnet, bei denen die Hamster GmbH mitverdient.
        Somit kann ich ein Lob aussprechen: Unverzüglich reagiert, vorbildlich! Und auch fair gegenüber den Usern, damit sie wissen, welche “Werbung” bezahlt ist und welche nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Über Sparhamster.at

Wir sind erfahrene Schnäppchenjäger und versorgen euch auf Sparhamster.at schon seit dem Jahr 2011, täglich mit den besten Schnäppchen, Deals und Gutscheine.

Die besten Reiseschnäppchen findet ihr seit 2013 bei unserem Reiseportal Urlaubshamster (seit 2014 auch Urlaubshamster.de für Deutschland). Ab heuer gibt es auf Black-friday.at die besten Black Friday Angebote für Österreich.
Sparhamster App für iOS & Android

Bekannt aus bekannt aus dem TV