Update unseres Handytarifvergleiches (10.2.2015)

Seit unserem letzten Update ist ja doch etwas Zeit vergangen und es hat sich einiges getan am heimischen Mobilfunkmarkt. Hier eine kurze Zusammenfassung:

Mit HoT, gibt es ja seit Jahresanfang einen neuen Mitbewerber am Markt, der sich prompt in die Preisschlacht wirft. Wer mit 1000 Einheiten (SMS & Minuten) und 3 GB Daten auskommt ist hier genau richtig aufgehoben. Auf 2 Jahre gerechnet zahlt ihr hier 9,98 €/Monat.

Solltet ihr doch etwas mehr telefonieren bzw. SMS schreiben gibt es von SBudget den “Börserl 4 ALL” um 14,59 €/Monat. Die Freieinheiten betragen hier 1500 SMS/1500 Min/1500 MB.

Auch der günstigste Tarif nutzt euch nichts, wenn ihr nicht auch Empfang habt. Hier also der aktuelle Überblick, mit wem ihr in welchem Netz telefoniert:

  • Netz von A1: A1, Bob, Red Bull Mobile, Yesss, Ge-Org!
  • Netz von Drei: Drei
  • Netz von T-Mobile: HoT, SBudget, T-Mobile, Telering

Die Option sich mit seinem Handytarif ein günstiges Handy zu holen, ist leider nicht besser geworden. Die meisten Vorteile habt ihr also immer noch wenn ihr euch einen günstigen Tarif der für euch passt zulegt und euch euer Wunschhandy offen und ungebrandet kauft.

Hier gehts zur aktuellen Tarifüberischt.


Kommentare (3)

  • Avatar

    Ferhat

    |

    Welches Netz verwendet UPC Mobile eigentlich?

    Reply

    • Avatar

      wayne woondrts

      |

      das von Drei

      Reply

  • Avatar

    abc

    |

    Weiß jemand, ob es einen Tarif (am besten mit Wertkarte, also ohne fixe Kosten pro Monat) gibt, bei dem man 1gb für Datenroaming innerhalb der EU für einen fixen Betrag bekommt?

    Reply

Kommentieren