A1 erhöht Preise für Festnetz-Internet und TV – Sonderkündigungsrecht

Wie man auf diversen Internetplattformen (zB. futurezone.at) lesen kann, startet das neue Jahr auch gleich mal mit einer Preiserhöhung bei A1.

Die Preiserhöhungen betreffen A1 Festnetz-Internet-Kunden, betroffene Kunden werden mit einem Schreiben von A1 benachrichtigt und erhalten ein Sonderkündigungsrecht. Grund der ansteigenden Preise ist lt. A1 eine intensivere Nutzung des Internets und dem damit verbundenen Ansteigen des Datenvolumens (Videostreaming, …).

Folgende Änderungen gelten ab 1.4.2015:

– A1 Festnetz-Internet Aktions-Grundentgelt-Anpassung € 19,90 statt € 17,901
– A1 TV Aktions-Entgelt-Anpassung € 6,90 statt € 4,902
Mediabox für A1 TV Anpassung Grundentgelt € 2,90 statt € 1,902
A1 Glasfaser Power 30 Änderung des monatlichen Grundentgelts € 12,90 statt € 9,901

1) für Vertragsverhältnisse, die vor dem 01.07.2014 abgeschlossen wurden
2) Ausgenommen Vertragsverhältnisse mit dem Zusatz “auf die Dauer der Vertragslaufzeit” oä.
Alle Preise in € pro Monat inkl. USt.

Die komplette Stellungnahme von A1 findet ihr hier.


Kommentare (14)

  • Avatar

    :-/

    |

    Auf die Dauer der Vertragslaufzeit…

    Bilde mir ein dass das bei mir auch so war, aber wie beweißt man das, oder steht das in den AGB?

    Reply

  • Avatar

    Chris

    |

    Auch geil, jeder einzelne Punkt betrifft mich 😀 Internet + Fernsehen + 30 Mbit Option + 2 Media Boxen. Auf einen Schlag 9€ mehr Grundgebühr. Interessant wäre hier nur wie sich das Sonderkündigungsrecht mit dem abgeschlossenen Sky Abo verhält. Das ist ja an A1 gekoppelt…

    Aber ganz ehrlich. Ich seh bei mir keine gute Alternative zu A1. UPC ist in den Stoßzeiten laut Freunden überlastet und Blizznet gibts leider nicht in der Gegend von Simmering wo ich wohne.

    Reply

    • Avatar

      S.G:

      |

      Dann solltest du umziehen! :)

      mfg ein Blizznet User

      Reply

    • Avatar

      Stephan

      |

      ich würd ja gern zu UPC wechseln, aber da muss ich das kabel umstecken…. 😀

      Reply

    • Avatar

      Gabor

      |

      Ich bin UPC Kunde in Wien 20 und kann eine Überlastung nicht bestätigen. Ich nutze ein Paket aus Festnetz mit Internet 75/5 und habe die zugesagte Bandbreite fast durchgehend verfügbar. In den Abendstunden kann es an meinem Anschluss zu Geschwindigkeitsverlusten kommen, die sich aber in einem akzeptablen Rahmen halten. Jedenfalls ist die Geschwindigkeit selbst unter ungünstigsten Verhältnissen mehr als doppelt so hoch im Vergleich zu den theoretisch möglichen 30Mbit/s von A1.
      Ich sehe vorwiegend über Streamingdienste fern und habe keinerlei Probleme damit.
      Eines noch: man liest im Internet gelegentlich über angeblich miserablen customer service bei UPC. Auch das kann ich nicht bestätigen. Ich hatte zwei mal technische Probleme an meinem Anschluss und es wurde mir freundlich und kompetent geholfen.

      Reply

      • Avatar

        Chris

        |

        Danke für die Info. Bei mir im Haus haben im letzten Jahr 2 Kunden von UPC auf A1 gewechselt. Die wichtigste Frage wäre eben das Sky Abo welches noch 11 Monate läuft 😉

  • Avatar

    tom7777

    |

    Chris, wenn möglich stell dir ne Satschüssel auf den Balkon / am Fenster und fertig. UPC ist je nach Wohngegend überlastet oder auch nicht… frag mal deine Nachbarn wie’s bei denen geht am Abend / Wochenende. Ich kriege hier (Graz Liebenau) fast immer die vollen 75 down / 7, 5 up, ” Stosszeiten” immer noch gute 37 Mbit! Achtung, wenn dein Server daheim liegt hast du aber mit UPC Pech, Neukunden kriegen nur noch das DS-Light (Serverbetrieb technisch kaum möglich). Viel Glück! Übrigens, Riesenfrechheit von A1, wir wissen alle warum wir von dort weg wollen/ weg sind! 😉

    Reply

    • Avatar

      Chris

      |

      Wir wohnen im Erdgeschoss mit Garten. Da ist eine Satschüssel nicht sooooo sicher 😉

      Reply

      • Avatar

        tom7777

        |

        Also Chris, wenn nur eine kleine Möglichkeit besteht mit einer Schüssel im Garten den Astra 19º zu erreichen, dann würde ich sofort eine 15 € Schüssel (80-90 cm reicht vollkommen) und einem 10 € LNB hinstellen (einfach ein Metallrohr in die Erde schlagen) mit dem Risiko dass es 1x Jahr gefladert wird und ich es Neukaufen muss….
        Was ist mit der Hausantennenanlage, normal läuft immer Sat von Astra 19º auch drüber… dann brauchst bei Sky nur die Empfangsart ändern lassen (gratis Leihreceiver) und voila!
        ZB (ohne Schlechtwetterreserve):
        http://www.amazon.de/HB-DIGITAL-Anlage-Sch%C3%BCssel-Opticum-geeignet/dp/B00LPSBLIQ/ref=sr_1_64?ie=UTF8&qid=1422624001&sr=8-64&keywords=sat+sch%C3%BCssel

      • Avatar

        tom7777

        |

        Du könntest der Schüssel eine “private Note” verpassen und mit bunten Sprays (Achtung, nur MATT verwenden) verschönern, ich garantiere dir, die will freiwillig keiner mehr mitnehmen 😉

  • Avatar

    Edmed

    |

    Chris, ich wohne in Simmering :-) und kann die Probleme zu Stoßzeiten nicht bestätigen. Zu 90% funktioniert immer alles ganz gut. Habe auch fast immer konstant 75mBit. Notfalls könntest du ja per Internet bestellen und nach spätestens 2 Wochen kündigen da über das Internet bestellt, oder?

    Reply

    • Avatar

      Chris

      |

      Bei uns in der Anlage ist 75Mbit leider nicht möglich. Zumindestens war das damals so als wir uns zwischen A1 und UPC entschieden haben.
      Ich hab mir aber grad die Pakete angesehen. Da zahl ich ca. 50€ im Monat. Jetzt zahl ich mit Preiserhöhung 45,50€ .. also immer noch billiger 😉 Wie läuft das bei UPC mit einem zweiten Fernseher? Bei A1 hab ich 2 Mediaboxen.

      Reply

      • Avatar

        MoD

        |

        das rennt unabhängig von der internetleitung.
        ich würds auch ausprobieren, es kann nur schneller sein als schneckenadsl…

  • Avatar

    Edmed

    |

    Du empfängt die meisten Kanäle, in jedem Zimmer wo eine Anschlußbuchse ist, wenn der Fernseher DVBC fähig ist, ohne was dazu zu zahlen. Allerdings sind Kanäle wie Fox, TNT, Syfy usw. nicht über diese Möglichkeit empfangbar.Die empfängt man nur über die Box. Du musst dir also für die “regulären” Kanäle keine zusätzliche Mediabox nehmen.

    Reply

Kommentieren