Amazon Prime – ab sofort vollwertig in Österreich verfügbar!

Bildschirmfoto 2014-11-20 um 11.42.59

Ich hab mein persönliches Fazit in den Beitrag eingebaut. Außerdem dient der Beitrag allen Usern als Reminder sich abzumelden, falls ihr das Service doch nicht mehr nutzen wollen. In knapp 1 1/2 Wochen stellt sich euer Konto nämlich automatisch auf 1 Jahr Prime zum Preis von 49€ um. Wer Prime noch testen will, kann das, 1 Monat kostenlos, zur Weihnachtszeit sicherlich am besten 😉

Fazit nach 3 Wochen Prime Nutzung
Nach knapp 3 Wochen Prime muss ich sagen, dass es vorallem beim Cyber Monday sehr schnelle Versandzeiten gab. Bestes Beispiel: Messerblock um 12:00 im Blitzangebot bestellt. Am nächsten Tag geliefert. Die maximale Versanddauer waren 2 Werktage.

Zum Vergleich hab ich mit einem anderen Konto ebenfalls ein paar Blitzangebote bestellt, welche immer ein paar Tage nach den Prime Paketen angekommen sind.

Nächster Vorteil: Ich konnte fast alle Produkte mit Prime bestellen. Somit musste ich nur 1x etwas dazubestellen um auf 29€ zu kommen damit ich keine Versandkosten zahle.

Amazon Instant Video wurde ebenfalls auf TV (unser knapp 2-3 Jahre alter LG hat eine eigene App dafür), iPad (eigene App) und online getestet. Ist zwar nicht ganz so umfangreich wie Netflix dafür gibts doch recht viele gute Sachen wie z.B. Breaking Bad Staffel 1-6 (komplett!), Walking Dead Staffel 1-3, Tribue von Panem 1&2 u.s.w.

Amazon BuyVIP haben wir bei der Liebeskind Aktion ausprobiert. Man kann am Tag davor ab 22:00 auf die Aktion zugreifen. Wir hätten, zum Vergleich zu früheren Aktionen, einiges kaufen können.

Wie war euer Fazit bisher?

Beitrag vom 20. November 2014 um 11:33
Amazon Prime ist ab heute vollwertig in Österreich verfügbar. Das bedeutet, dass wir ab sofort alle Amazon Prime Features nutzen können:

  • unbegrenzter kostenloser Premiumversand
  • kostenloser Versand – auch für Prime-Artikel unter 29€
  • unbegrenztes Streaming von Filmen und Serienepisoden
  • kostenlose eBooks ausleihen
  • unbegrenzter Speicherplatz für Fotos über Amazon Cloud Drive
  • vorzeitiger Premiumzugang für Amazon BuyVIP Verkaufsaktionen am Vorabend ab 22:00

Den Service könnt ihr für 30 Tage kostenlos testen. Anschließend kostet Prime 49€ pro Jahr (= ca. 4€ im Monat). Die Probemitgliedschaft kann jederzeit storniert werden.

Danke an beelzebock für die sehr wichtige Info 😉


Chris

Ich bin Chris und versorge euch täglich mit den neuesten Infos und Tipps rund um das Thema Schnäppchen & Geld sparen. Ich freue mich über jedes Voting und jeden Kommentar auf Sparhamster.at! Christoph Prinzinger bei Google+ & Facebook.

Kommentare (30)

  • Avatar

    -Tom-

    |

    Das mit den Filmen wäre auf alle Fälle interessant.

    Reply

  • Avatar

    beelzebock

    |

    Seit heute stolzer Prime Member und schon erfolgreich genutzt.. Klappt alles bestens, auch die Filme …. Danke Amazon, endlich gehören wir dazu 😉

    Reply

  • Avatar

    Georg

    |

    Werden da die Artikel mit UPS und Hermes zugestellt? Die mag ich nämlich überhaupt nucht….

    Reply

  • Avatar

    abc

    |

    Fragen an diejenigen, die Prime schon haben:
    1. Welche Artikel gelten zum Prime-Angebot und können somit auch gratis verschickt werden, wenn sie unter 29€ kosten? Es steht zwar “für die meisten”, aber ich habe schon ungefähr 20 verschiedene Artikel angeschaut und es stand bei keinem etwas extra dabei.
    2. Nur um sicher zu gehen: Instant Video ist in Prime enthalten, oder?
    3. Muss man die Probemitgliedschaft selbst kündigen, damit sie nicht zu einer vollen wird und kann man dann trotzdem das volle Monat fertig nutzen?
    4. Ich bestelle manchmal für einen Freund (zahle aber selbst) und lasse dann die Artikel direkt an ihn schicken. Zählt das mit Prime dann auch zu dem kostenlosen Versand?
    5. Bisher bezahlt man als Österreicher beim Kauf einer FSk18-DVD/eines USK18-Spiels ja nichts extra. Bei den bestellbaren Artikel werden aber “Artikel ohne Jugendfreigabe, die einen Spezialversand erfordern” ausgeschlossen, auch für Österreich, obwohl es diesen Spezialversand nicht gibt (habe gerade noch extra kontrolliert). Ist das doch nur ein Fehler, und Prime-Versand gilt nur für Österreich auch auf “ab 18″-Artikel?

    Reply

    • Avatar

      beelzebock

      |

      Also es gibt unzählige Prime Artikel.., Videos online schauen funktioniert super, Probemitgliedschaft muß man selbst kündigen, habe eine Probebestellung mit einer geänderten Lieferadresse gemacht und da hat das auch geklappt.. (allerdings habe ich die bestellung nicht abgeschickt), den rest kann ich nicht beantworten.

      Reply

      • Avatar

        abc

        |

        Danke.
        Wie erkennt man die Prime-Artikel? Wie gesagt, ich habe 20 verschiedene (DVDs, günstige Spiele und Computer-Zubehör) durchgeschaut und bei keinem stand etwas dabei. Probemitgliedschaft: Hat man trotzdem das komplette Monat, wenn man z.B. nach 2 Tagen schon kündigt?

    • Avatar

      ReLaX

      |

      1. geht da wo das Prime Logo dabei ist.
      2. Ja
      3. Ja muss selber über “Mein Konto” vor Ablauf gekündigt werden, ansonsten verlängert es sich automatisch um ein Jahr.
      4. Sollte kein Problem sein, außer es wird eine Abholstation und Postfachadresse angegeben.
      5. k.A.

      Reply

      • Avatar

        abc

        |

        Danke! Könntest du mir noch einen Beispiel-Artikel nennen, bei dem das Prime Logo dabei ist? Wie gesagt, ich habe 20 verschiedene durchgeschaut und bisher das Logo noch bei keinem gesehen.

      • Avatar

        abc

        |

        Danke dir! :)

    • Avatar

      un4given

      |

      ja, 24€ pro Jahr. Leider ist das Angebot in Ö noch nicht verfügbar, nur regulärer Prime um 49€

      Reply

  • Avatar

    un4given

    |

    Habe jetzt auch Prime Probe Abo genommen. Wollte mit Amazon Fire TV um 49€ holen. Leider werden bei der Kassa nach wie vor 99€ angezeigt. Gilt die Aktion für Prime Mitglieder nicht mehr? Weiß wer was?

    Reply

    • Avatar

      Chris

      |

      Gibts bei Amazon Student eine Werbemöglichkeit? Komisch dass das geht 😉

      EDIT: Ah ich sehs grad, 5€ pro Freund. Ich lass das dir zu liebe mal stehen, kannst ja abarbeiten indem du Deals schreibst 😀 😀

      Reply

      • Avatar

        Caducas

        |

        Jo wusst ich zuerst auch net 😉 Beim normalen Prime gibts sowas ja nicht oder? Komisch, wo da der Mehrwert für Amazon liegt…

  • Avatar

    Tickus

    |

    Sind wohl etwas übereifrig gestartet, zumindest ist das System noch immer auf Deutschland ausgelegt.
    Für FSK18 Inhalte muss man sich freischalten lassen (z.b. Dexter, Freaks and Geeks usw. ), klappt jedoch nur mit einem deutschen Personalausweis/Reiesepass. 😀

    Reply

    • Avatar

      wayne woondrts

      |

      Ich habe auch vorgestern versucht Infos zur FSK18 Thematik zu erhalten aber die Kundenbetreuerin im Chat wollte meine Frage nicht so ganz verstehen und hat nur irrelevante Bausteinsätze zurückgeschickt.

      Reply

    • Avatar

      abc

      |

      Soll das heißen, dass man, sobald man Prime-Mitglied ist, aus Österreich keine FSK 18/USK 18/Pegi/was auch immer-Sachen mehr bestellen kann?
      Zumindest in Deutschland haben die 5€ zusätzlich + die Überprüfung mit einem Ausweis jedenfalls nur den Grund, weil die FSK und USK ihre Hauptbewertungen sind, während die in Österreich eher als Vorschlag gelten und nicht tatsächlich (rechtlich) bindend sind.

      Reply

      • Avatar

        abc

        |

        Also, nicht mehr bestellen, ohne sich freischalten zu lassen, meine ich. Ohne Prime funktioniert es ja ohne Probleme.

      • Avatar

        Tickus

        |

        Nene, da ändert sich überhaupt nichts für Österreicher. :)
        Davon ist nur das instant Video betroffen, wofür man sich freischalten lassen muss.

      • Avatar

        abc

        |

        Aso, das war gemeint, danke für’s Klarstellen.
        Hast du es denn schon mit deinem Reisepass versucht? Habe gerade beim Support angerufen und der Typ dort meinte, dass diese Freischaltung auf jeden Fall bestehen bleibt (wieso auch immer auch für Österreicher), aber das System trotzdem angeblich schon österreichische Nummern annimmt, auch wenn derzeit noch von ausschließlich deutschen die Rede ist.

  • Avatar

    sparplaner

    |

    Fazit 1) Es ist gerade bei den Blitzangeboten genial, dass man sofort versandkostenfrei bestellen kann. Aber natürlich auch für alle anderen Dinge unter 29 Euro sehr praktisch. Plus-Produkte bleiben leider von Prime unberührt.

    Fazit 2) Prime-Versand bringt mir nichts, denn dann kommt bei mir meist DHL, die Post ist mir aber lieber. Somit nehme ich lieber den langsameren Versand in Kauf (man merkt nämlich schon, dass Prime-Waren schneller rausgehen).

    Fazit 3) Auf dem Sony-Fernseher funktioniert’s immer noch nicht, lächerlich, weil in Deutschland ginge es, es gibt als kein technisches Hindernis. Aber ja, sie arbeiten daran… Somit ist aber auch der Satz, Amazon Prime ist vollwertig in Österreich verfügbar, falsch.

    Fazit 4) Der Streaming-Teil der Webseite könnte noch übersichtlicher gestaltet werden. Wenigstens gibt’s eine Watchlist, um sich Dinge zu merken, die man erst nach seitenlangem Stöbern findet.

    Fazit 5) Das Testmonat muss definitiv gelobt werden, auch, dass man selbst die kostenpflichtige Verlängerung im Konto mit einem Klick deaktivieren kann. Ich würde das Testmonat jedem empfehlen, der vielleicht hinsichtlich Weihnachten noch Stress bekommen könnte!

    Reply

  • Avatar

    Tickus

    |

    Mein Fazit bisher…

    Lieferung)
    Bzgl. Versanddauer hat sich bei mir nicht wirklich was geändert. Manche Produkte werden auch weiterhin am nächsten Tag verschickt, andere brauchen dann teilweise wieder 2-3 Tage … obwohl alles auf Lager ist. Und die Lieferzeit beträgt auch weiterhin genau 3 Tage.

    Positiv ist halt dass man nicht mehr auf die 29€ Versandgrenze achten muss, ausgenommen mal Plusprodukte.

    Instant Video)
    Inhaltlich sagt es mir jetzt nicht so zu wie Netflix, aber es sind trotzdem einige nette Serien und Filme dabei. Technisch zieht es aber ganz klar den kürzeren gegenüber Netflix. Trotz einer Leitung die weit über den Vorgaben liegt, brauchen manche Videos teilweise bis zu 10 min. um in HD zu laufen und danach gibts auch immer mal wieder Qualitätseinbrüche … wobei sich das zumindest letzte Woche etwas gebessert hat.
    Bei Netflix läuft da jedoch spätestens nach 15 sek. alles in HD.

    Auch die “Bookmarks” sind nicht so genau. Wenn man sich im Browser oder auf dem Tablet was anschaut und dann über die App auf dem TV weiterschauen will, muss man häufig mal 2-3 min. vorspulen um die altee Position zu erreichen. Bei Netflix funktioniert das jedoch Sekundengenau.

    Kindle Leihbücherei & Photo Cloud)
    Nicht getestet

    Aber wenn man sich den Preis für Prime anschaut ist das wirklich jammern auf hohen Niveau. Für gerade mal 4€ pro Monat bekommt man also einen Streamingdienst und muss auch nicht mehr auf Versandkosten oder sonst was achten. Ich werds also definitiv verlängern.

    Reply

    • Avatar

      abc

      |

      Wie ist denn das Angebot bei Netflix? Zumindest das, was sie öffentlich zugänglich in der Liste stehen haben, ist ein Witz. Es geht mir vor allem um die ganzen neuen US-Serien und Staffeln, die es gerade erst in den USA spielt, wie z.B. Staffel 26 von den Simpsons, Staffel 15 von CSI, Staffel 10 von Supernatural und die neuen Serien, wie Constantine, Forever, etc. .

      Reply

      • Avatar

        Chris

        |

        Auch das wirst du bei Netflix leider nicht finden. Dort spielt es gerade mal die letzten Staffeln der deutschen Serien aber keine aktuellen wie Walking Dead Staffel 5.

        Meine Schwester hat einen US Netflix Account. Wenns dir darum geht, werd ich ihr mal sagen dass sie dir ein paar Infos gibt was dort alles inkludiert ist und wie aktuell die Serien sind.

      • Avatar

        abc

        |

        Schade, aber danke für die Rückmeldung.
        Ja, das wäre super. Wenn ich aber nach allflix (hoffentlich ist das aktuell) gehe, scheinen die auch kaum neuere Sachen zu haben (obwohl die Auswahl natürlich allgemein um einiges größer ist).

  • Avatar

    abc

    |

    Ich schließe mich an:

    Für die Blitzangebote war/ist es einfach super, gerade, wenn ich an das letzte Jahr denke, musste mein Konto dieses Mal allerhand auf sich nehmen. 😛

    Den einzigen Vorteil, den ich bisher bei deim gratis Premium-Versand bemerkt habe, ist, dass die Artikel auf jeden Fall immer verfolgbar verschickt werden (dennoch keine Unterschrift nötig), was einem das Planen doch etwas einfacher macht. Bisher kam alles, bis auf eine Ausnahme, immer mit der normalen Post, ich vermute aber mal, dass das einfach davon abhängt, von welchem Lager aus verschickt wird (also ob aus Linz oder Bad Hersfeld). Schneller wird, zumindest meinem Gefühl nach, nicht verschickt und an der Dauer hat sich auch kaum etwas geändert – wird z.B. beim normalen Versand ein Eintreffen zwischen Di und Mi angegeben, wird beim Premiumversand einfach der Mi garantiert, auch wenn das Päckchen trotzdem vermutlich schon am Di da ist.
    Eine Sache gibt es jedoch beim Versand, die mir negativ aufgefallen ist: “Ab 18″-Artikel (egal, ob FSK, USK oder Pegi) werden nicht mit Prime verschickt und man kann sich dafür (als Österreicher) auch nicht freischalten lassen. Wenn man also einen Prime-Artikel und einen Artikel ab 18 bestellen möchte und bei beidem den Standardversand auswählt, werden sie trotzdem nicht in einer Bestellung zusammengefasst. Man müsste also für den “ab 18″-Artikel extra Versand bezahlen, auch wenn beides zusammen mehr als 29€ kostet. Der Support ist dabei aber zum Glück sehr entgegenkommend und schreibt einem die 3,6€ Versand wieder gut – ist halt nur etwas “nervenaufreibend” bei Blitzangeboten, wenn man eh nur 15 Minuten Zeit hat.

    Instant Video:
    Ich muss schon sagen, dass die Auswahl nicht die größte und aktuellste ist, die neusten Filme/Serien sind von 2013 (mit vereinzelten eher Billig-Filmen von 2014) und die kenne ich im Normalfall eh schon bzw. habe sie auf DVD/BR. Sehr interessant ist aber auf jeden Fall, dass es einige Serien auch auf Englisch gibt (z.B. Supernatural bis Staffel 7), allerdings eben auch nur wieder ältere Staffeln. Noch ein Negativ-Punkt: Für Filme und Serien ab 18 muss man sich, auch als Österreicher, erst extra mit seinem Pass freischalten lassen – obwohl die FSK hier ja absolut nichts zu sagen hat.
    Sprich: Ich brauche Instant Video jetzt nicht unbedingt, es ist höchstens praktisch, wenn man nicht sicher ist, ob sich sich lohnt, den Film auf DVD/BR zu kaufen (wenn er überhaupt in der Gratis-Auswahl dabei ist).

    Habe mir die Auswahl der Kindle-Bücherei noch nicht genau angeschaut. Sehr schade ist auf jeden Fall, dass man das gratis Buch nicht mit der Kindle-App, sondern nur mit einem “echten” Kindle bzw. dem Amazon-Tablet bekommt, ansonsten hätte ich es sicher genutzt.
    Photo-Cloud: Naja, brauche ich eh nicht, also auch nicht getestet.

    Zusammengefasst: Alleine wegen der Aufhebung der 29€-Grenze bei den meisten Artikeln hat es sich das Probemonat bei mir, jetzt vor Weihnachten, schon gelohnt. Ob ich dann später noch verlängere, bin ich noch nicht 100%-ig sicher. Wenn ich sehe, dass ich immer wieder kleinere Sachen bestellen muss (oder spätestens vor Weihnachten 2015), dann allerdings sicher, auch wenn es mir hauptsächlich um den gratis Versand geht.

    Reply

  • Avatar

    attila

    |

    komplett unterschiedliche versandzeiten.
    manchmal 1 tag! manchmal 2 tage. manchmal 3-5 tage!
    würd gern wissen an was das liegt? :)
    Amazon prime is sehr nice. und funktioniert perfekt auf meiner xbox one

    Reply

Kommentieren