Netflix Österreich: ab 7,99€ pro Monat – Probemonat gratis

Ab sofort bietet Netflix sein Streaming-Angebot auch in Österreich an. Ebenso wie erst gestern in Deutschland startet der Dienst mit Serien wie Breaking Bad, Sherlock, Fargo, House of Cards, Orange is the new Black, The Walking Dead, Sons of Anarchy und Big Bang Theory.

Neben Serien gibt es auch ein (leider eher kleines) Filmangebot, hier müsst ihr leider mit älteren Streifen wie Rocky oder Rain Man vorlieb nehmen.

Hier findet ihr Screenshots vom kompletten Angebot!

Beim gesamten Angebot könnt ihr zwischen deutscher Synchronfassung und englischem Originalton wählen.

Für alle Neukunden gibt es das erste Monat gratis zum Testen. Danach könnt ihr immer jeweils ein weiteres Monat kostenpflichtig genießen. Kündigen könnt ihr euer Abo jederzeit ohne Kündigungsfrist.

Die Preise:

  • 7,99€ pro Monat für SD-Auflösung auf einem Gerät
  • 8,99€ pro Monat für HD-Auflösung bei max. zwei gleichzeitigen Streams
  • 11,99€ pro Monat für 4K-Auflösung bei max. 4 gleichzeitigen Streams

Der Netflix-Account gilt nach Aktivierung in allen Ländern wo Netflix verfügbar ist, solltet ihr also auf Urlaub sein könnt ihr auch das Netflix-Angebot des entsprechenden Landes nutzen ohne ein weiteres Abo anzumelden.


Kommentare (22)

  • Avatar

    Chris

    |

    Weißt du wie es sich mit aktuellen Staffeln verhält die gerade ausgestrahlt werden? Zum Beispiel die 5. Staffel Walking Dead fängt im Oktober an. Ist das bei Netflix auch sofort verfügbar oder muss man warten bis die komplette Serie freigeschalten wird? Wäre ansich ja eine super Sache im HD-Stream mit den diversen Apps für die TV-Geräte und aktuellen Serien 😉

    Reply

    • Avatar

      Harry

      |

      Netflix ist eher mit DVD-Veröffentlichungen zu vergleichen als mit TV-Ausstrahlungen. Eigene Inhalte soll es aber max. 1 Woche später auch bei uns geben (sogar synchronisiert).

      Für mich gibts mit Fargo, Orange is the New Black, Sherlock, Penny Dreadful und den Filmen aber wohl schon genug Kaufgrund für ein Jahr :)

      Reply

    • Avatar

      wayne woondrts

      |

      Hab da gerade ein aktuelles Beispiel dazu gefunden. Netflix hat sich die Exklusivrechte zum Streaming von Gotham gesichert. Die Erstausstrahlung von Gotham soll in den USA am 22. September auf FOX über die Bühne gehen. Netflix startet mit dem Streaming dann leider erst Anfang 2015. :(

      Reply

  • Avatar

    Thomas

    |

    Guten Morgen; ich habe vesucht auf der HP von Netflix irgendwie eine Übersicht der Serien und Filme zu bekommen aber leider gibt es das anscheinden nicht.
    Hat jemand soetwas gefunden? Weil wenn ich schon etwas kaufen möchte ich wissen was drinnen ist;
    Vielen Dank
    Thomas

    Reply

    • Avatar

      wayne woondrts

      |

      Hallo,
      heute im Laufe des Tages ist die offizielle Präsentation in Wien, danach solte es hier mehr Klarheit geben. Ich finds auch schade, dass sie nicht auf ihr Programm verweisen. Hab mir beim Schreiben des Deals deshalb auch schwer getan und auf das bereits veröffentlichte deutsche Angebot zurückgegriffen, da es sich mit dem von Österreich überschneiden soll, wenn nicht sogar der gleiche Content verfügbar sein wird. Ich glaube auch, dass diese fehlende Information auf der Website viele potentielle Kunden abschreckt.

      Reply

  • Avatar

    Kreditkarte

    |

    Kredikarten (und Paypal) Verweigerer bekommen nicht mal ein Gratismonat, Gott sei Dank gibts ja noch Maxdome und Skysnap 😉

    Reply

    • Avatar

      wayne woondrts

      |

      Ich habe gelesen, dass man z.B. eine leere Prepaid Kreditkarte oder einen verbrauchten Cash4Web Bon verwenden kann um in den Genuss des Probemonats zu kommen. Is zwar auch nicht die feine Art aber wenn du nach dem Gratismonat sowieso kündigen würdest auch egal.

      Reply

    • Avatar

      Maxi

      |

      Skysnap? Grottiges angebot, und kein Support für Konsolen. Nein danke!

      Reply

  • Avatar

    @Maxi

    |

    Über das Angebot von skysnap lässt sich ja streiten, aber “support für PC oder mac” finde ich wichtiger als “support für konsolen”. PC oder mac hat jeder, Konsole nicht wirklich 😉

    Reply

    • Avatar

      orcid

      |

      Die Anzahl der Personen mit Konsole dürfte aber höher sein als die mit PC am Fernseher. Und wenn man für das Angebot Geld zahlt, will man es doch eigentlich auch unkompliziert am TV nutzen.

      Reply

      • Avatar

        @orcid

        |

        Unkompliziert nutzen?

        Ich finde PC oder mac via HDMI und Co oder dlna an TV o.ä. weniger aufwendig als via Konsole zu streamen, nicht zuletzt weil mehr Menschen Tastaturen an Ihren Rechner haben werden als an Ihren Konsolen.

        Mir wäre es via XBOX bspw. zu blöd da ich keine Tastatur habe, zudem frisst meine XBOX mehr Strom als mein Rechner 😉

      • Avatar

        orcid

        |

        Ich habe meinen PC auch am TV hängen, aber in vielen Haushalten steht der PC nun mal nicht in HDMI-Kabellänge zum TV.
        Trotzdem werde ich persönlich Netflix mit meiner Wii U nutzen. Das ist mit dem Gamepad um einiges komfortabler als mit Funktastatur am PC.

      • Avatar

        Sammy

        |

        @orcid
        Stimmt, nicht jeder hat den TV und einen PC “relativ nah” beisammen, bei mir sind Arbeitszimmer und Wohnzimmer Wand an Wand daher kein Problem. Für andere Fälle gäbe es noch bspw. die Möglichkeit einen Extender via CAT einzubinden oder das HDMI Signal per Funk zu streamen, wobei dlna das Zauberwort wäre wo diese Probleme gelöst sind, leider aber nur die “neueren” Geräte besitzen.

        Es muss aber sowieso jeder für sich die Mögliche und bequemste Lösung finden, Du hast sie ja schon 😉

  • Avatar

    wayne woondrts

    |

    Artikel mit Screenshots des kompletten Angebots upgedatet.

    Reply

  • Avatar

    screenshots

    |

    @waynewoonderts
    Ich sehe leider keine screenshots. :(

    Reply

    • Avatar

      wayne woondrts

      |

      in der Mitte vom Artikel unter “Hier findet ihr Screenshots vom kompletten Angebot!”
      Alle Screenshots im Artikel einzubetten würde zu viel Platz beanspruchen.

      Reply

  • Avatar

    tom7777

    |

    Da wir auf einer Schnäppchen Seite sind: über VPN einen US Account öffnen, und man zahlt mit dem heutigen Kurs nur 6, 99 statt 8, 99 € für das HD Abo mit 2 Zugängen. Hab grad meine letzte Visa Rechnung angeschaut: Netflix 8, 99 USD = 6, 99 €. Viel Spass beim (halblegalem) Sparen 😉

    Reply

    • Avatar

      Freezy

      |

      Aber dafür kannst du dann nur am PC schauen und nicht am Tablet, TV, … usw.

      Reply

      • Avatar

        @freezy

        |

        Ich schaue ja via PC und Funktastatur auf meinem TV und Tablet ist auch kein Problem?! 😉 Das hab ich ja geschrieben…

      • Avatar

        wayne woondrts

        |

        @Freezy

        Fürs Streaming wird ja das VPN nicht benötigt, wenn du das österreichische Angebot in Österreich nutzen willst. Wenn du aber ein das Angebot eines anderen Landes innerhalb Österreichs konsumieren willst brauchst du ein VPN, aber dann natürlich auch mit dem österreichischen Account.

        Beispiel 1: AT Account:
        AT IP (aus AT oder AT IP per VPN aus sonstwo) -> AT Abo
        US IP (mit VPN oder aus den USA) US Abo
        DE IP (mit VPN oder aus DE) DE Abo
        UK IP (mit VPN oder aus UK) UK Abo

        Beispiel 2: US Account
        AT IP (aus AT oder AT IP per VPN aus sonstwo) -> AT Abo
        US IP (mit VPN oder aus den USA) US Abo
        DE IP (mit VPN oder aus DE) DE Abo
        UK IP (mit VPN oder aus UK) UK Abo

        VPN am Handy oder Tablet ist ja eigentlich auch kein Problem mehr, da gibts einige Apps. Am TV sollte es auch kein Problem sein, wenn man das VPN am Router einrichtet.

  • Avatar

    Patrick

    |

    Weis wer wann die 4 Staffel the walking dead bei netflix zu sehen ist?

    Reply

Kommentieren