Mobilfunk: auch Drei erhöht Grundgebühren bei bestehenden Tarifen & Neuer Mobilfunkanbieter ab 2015

So wie befürchtet erhöht nun auch DREI die Grundgebühr bei bestehenden Tarifen. Lt. einem Bericht auf futerzone.at sind Sim-only-Verträge und alte Einsteigertarife betroffen. Durch die einseitige Vertragsänderung, wird es auch hier die Möglichkeit einer Sonderkündigung geben, was aber bei Sim-Only Tarifen keinen wirklichen Vorteil bringt.

Betroffen sind niederpreisige Sim-only-Tarife unter zehn Euro, aber auch frühere Orange-Einsteigertarife wie die “Kleine Plaudertasche” um vier Euro, die somit im Einzelfall um bis zu 50 Prozent teurer werden. Höherpreisige Sim-only-Tarife bzw. andere bestehende Tarife sollen unangetastet bleiben.

Hier findet ihr alle betroffenen Tarife und weitere Details zur Preiserhöhung. – Danke JoLi für die Info

Neuer Mobilfunkanbieter ab 2015

Wie auch auf futerzone.at zu lesen ist startet Hofer ab 1.1.2015 mit einem eigenen Mobilfunkangebot. Der Vertrag mit Yesss wurde aufgelöst um mit “Hofer Mobil” oder “Hofer Talk” selbst im Mobilfunkmarkt mitzumischen. Wir können nur hoffen, dass dies dann wieder die Preise senkt  bzw zumindest nicht mehr steigen lässt.


Kommentare (21)

    • Avatar

      joker

      |

      Danke, habs im Text ergänzt!

      Reply

  • Avatar

    Anonymous

    |

    wie siehts bei gestützen handys aus? wenn ich vom kündigungsrecht gebrauch mache?

    Reply

    • Avatar

      joker

      |

      Das gestütze Handy kannst du dir kostenlos behalten! Natürlich kannst du nicht jetzt verlängern und im Juli zurücktreten.

      Reply

    • Avatar

      gestützte handys

      |

      kann ich mir irgendwie nicht vorstellen dass es hier keine klausel gibt, wenn ich einen vertrag mit teurem gestütztem smartphone dann erst ein par monate habe, da das handy ja über die hohe gebühr quasi in raten abbezahlt wird.

      Ich wäre mir da nicht so sicher mit behalten, da das ja ein riesenverlust für drei wäre…

      Reply

      • Avatar

        Deal Vader

        |

        und wie soll diese Klausel deiner Meinung nach aussehen? Man nimmt sich ja keinen Vertrag mit Handy mit dem Vorsatz bei der nächsten Möglichkeit vom Sonderkündigungsrecht Gebrauch zu machen. Da die Vertragsänderung von Drei ausgeht müssen sie auch damit rechnen auf den (überhöhten) Kosten der verkauften Endgeräte “sitzen zu bleiben”.

      • Avatar

        gestützte

        |

        @deal vader
        unter umständen einfach so, dass es erst für kur laufende verträge mit teuren handys, bei denen drei draufzahlen würde keine erhöhung bis zum ende des vertrages gibt?

        die agb von drei kenne ich aber nicht da ich auch nicht bei drei bin. nur die sind ja auch nicht blöd 😉

      • Avatar

        Deal Vader

        |

        @gestützte
        du sprichst hier aber von einer Klausel, welche schon bei Vertragsabschluss im Vertrag stehen müsste, alles andere ist nur reine Spekulation, denn es ist kaum anzunehmen, dass sich irgendein Mobilfunkanbieter wirklich die Arbeit macht einzelne Kunden aus einer generellen Preiserhöhung auszunehmen um nicht bei den Endgeräten drauf zu zahlen.

      • Avatar

        gestützt

        |

        wieso nicht, wenn es schaden verhindert?

        zudem müßte die klausel ja nicht in den “altverträgen” sondern lediglich in neuere verträge enthalten sein.

      • Avatar

        Deal Vader

        |

        wieso nicht? weil es mehr Aufwand ist, als den Schaden, der sich in überschaubaren Grenzen halten wird, hinzunehmen. Sollte man eine Klausel wie du sie dir vorstellst jemals in einem Mobilfunkvertrag finden und diesen dann noch unterschreiben, dann ist man selber Schuld 😉

      • Avatar

        gestützt

        |

        erstens eine klausel die besagt dass bspw. verträge mit eine rkürzeren laufzeit als 6 monate von tarifanpassungen (mit vershclechterung) ausgenommen sind nicht umgekehrt.

        zweitens: wieviele menschen glaubst du kennen die agb ihres anbieters und die damit verbundenen konsequenzen im falle des falles?

      • Avatar

        Deal Vader

        |

        so eine Klausel gibt es nicht und ist reine Spekulation deinerseits, aber sollte es mal dazu kommen, kann hier gerne wieder darüber diskutiert werden. Es soll übrigens auch Menschen geben die Verträge lesen bevor sie unterzeichnen.

      • Avatar

        gestützt

        |

        @dealvader
        Was stört dich an meiner “spekulation” so wie du es nennst? Ob es Ausnahmen bei erst kürzlich oder ab jetzt geschlossenen verträgen gibt weißt du genausowenig wie ich.

        Nur wird hier (versteckt oder indirekt) suggeriert man könnte evt. ein günstiges handy bekommen indem man jetzt einen neuvertrag anmeldet und bei anhebung der gebühr von seinem sonderkündigungsrecht gebrauch macht, da dieses risiko ja bei drei liegen soll.

        😉

        Aber egal, du kannst keine fremden meinungen gelten lassen.

      • Avatar

        joker

        |

        wo genau wird das suggeriert? die tarife, die die anhebung betrifft, sind nicht mehr anzumelden, also kannst du auch kein sokü anwenden!

      • Avatar

        Deal Vader

        |

        @gestützt ich nenne es nicht nur so, das ist auch so 😉 und dem Kommentar von joker stimme ich zu, wo wird hier etwas “suggeriert” wie du es nennst? 😉

      • Avatar

        DEAL-O-MAT

        |

        da es eine einseitige Vertragsänderung mit Verschlechterung ist, ist es das Pech von DREI.

      • Avatar

        wayne woondrts

        |

        Welchen SIM-Only Tarif (das sind Tarife ohne Handy vom Netzbetreiber) würdest du mit einem gestützten Handy abschließen? Und die alten Einsteigertarife die ebenfalls betroffen sind boten erstens keinen Preisvorteil gegenüber freien Geräten und zweitens wäre es doch so gewesen, wäre der gewährte Rabatt bereits durch die lange Laufzeit seit Einstellung der Tarife gedeckt.

  • Avatar

    Tom

    |

    Das ist echt zum Kotzen!
    Von 7,– auf 10,–, danke Drei. Alternativen gibt es so gut wie keine mehr weil alle Anderen ja schon erhöht haben und das den Aufwand dann nicht wert ist zu wechseln. Börserl4All um 9,90 war ja vor kurzem noch spitze als Wechseloption … leider vorbei. Hat Drei so gesehen klug gemacht als letzter zu erhöhen!
    Netzausbau? Bei uns im 20ten haben die vor gut 1 Jahr einen Masten abgedreht und seither hab ich in der Wohnung (DG) nur noch schwer Empfang … . In der U-Bahn (U6) hat man mittlerweile zum Teil nur noch Edge mit Drei und wenn man telefoniert schon mal einen Verbindungsabruch.
    Also wo ist das Geld vom Netzausbau?
    Irgendwie muss man dann ja doch wohl noch Danke sagen, dass es nur 3,– mehr sind …. .

    Reply

  • Avatar

    Zanza

    |

    na dann bin ich mal gespannt ob drei dank der höheren tarife auch endlich ein besseres netz bietet und nicht mehr dieses beschissene inlandsroaming nötig ist.

    Reply

  • Avatar

    orcid

    |

    Ich finde die Tarife auch mit der Erhöhung immer noch sehr günstig.

    Reply

Kommentieren