Dieses Angebot sollten sich Mac-Nutzer nicht entgehen lassen, denn irgendwo hat jeder doppelte Dateien – Gemini spürt sie auf.

Beschreibung von Appgefahren.de

Gerade bei den neuen MacBooks, mit “nur” mit 128 GB umfassenden SSD-Speicher ausgestattet sind, kommen viele Nutzer früher oder später in einem Bereich, in dem der Speicherplatz knapp wird. Oft sind es dabei doppelt vorhandene Dateien, die unnötig viel Platz belegen – genau diese Dateien kann man mit Gemini (Mac Store-Link) aufspüren. Die sonst 8,99 Euro teure Software, die schon mehrfach für 4,49 Euro im Angebot war, kann nur am heutigen Montag kostenlos geladen werden. Ein Deal, bei dem wir nicht nein sagen.

Erst vor wenigen Tagen wurde Gemini noch ein wenig für das neue Apple-Betriebssystem Mavericks angepasst und sollte nun auch dort reibungslos laufen. Vertraut man den Meinungen der Nutzer, scheint das der Fall zu sein: Aktuell gibt es viereinhalb Sterne. Auch wir konnten in unserem erneuten Test keine Probleme feststellen.

Um Duplikate von Dateien aufzuspüren, zieht man einfach den Ordner in das Programmfenster oder wählt den Pfad manuell aus. Der Suchvorgang geht erstaunlich schnell (allerdings auf einem System mit SSD-Laufwerk), die Suchergebnisse werden dann in einem neuen Fenster angezeigt. Geordnet in verschiedene Kategorien kann man sich jede Datei ansehen und bekommt zudem angezeigt, wo sich die Duplikate befinden. Praktisch: Man sieht auf den ersten Blick, wo sich besonders dicke Brocken verstecken. Auf Wunsch lassen sich ausgewählte Dateien direkt löschen.

Dabei schaut sich Gemini natürlich nicht nur die Dateinamen an, so wie man es wohl selbst tun würde. Stattdessen geht die Mac-App gründlicher zur Sache – ein kleines Beispiel: Zwei gleiche Fotos mit unterschiedlichen Dateinamen: Duplikat wird gefunden. Zwei unterschiedliche Fotos mit gleichen Dateinamen: Kein Match. Wirklich praktisch. Ihr könnt uns ja mal in den Kommentaren schreiben, wie viel Speicherplatz ihr dank Gemini frei schaufeln konntet.