Letzter Tag der Airberlin Jubelpreise – nur noch bis 23:59 buchbar!

Heute ist der letzte Tag der Airberlin Jubelpreise und der FlyNiki 10 Jahre Aktion (was aber imho die selben Preise & Ziele sind, aber egal ;)).

Aus diesem Grund und weil es etliche echt gute Reisen gibt, nochmal ein Sammelbeitrag aller Reisen die vermutlich nur noch heute so günstig sind (ein paar Termine bleiben meistens billig, andere werden wieder teurer, darum das “vermutlich” ;))

Spanien

  • Barcelona: 3 Nächte im 3* Hotel inkl. Direktflug ab 158€ von Jänner bis März
  • Madrid: 3 Nächte (Do – So) im zentralen 3* Hotel + Flug ab 293€ an vielen Terminen von November – März
  • Malaga: 2 Nächte im zentralen 3*Hotel inkl. Direktflug im März und April ab 183€
  • Valencia: 3 Nächte im zentralen 3*Hotel + Flug ab 233€ April – Juni

Skandinavien

  • Kopenhagen (Wochenende): 2 Nächte im Designhotel Wakeup Copenhagen + Flug ab 154€ von Jänner bis April
  • Oslo: 3 Nächte (Fr – Mo, Sa – Di) im 3* Hotel + Flug ab 255€ an vielen Terminen von Jänner – September
  • Stockholm: Wochenendtrip im 4* Top-Hotel inkl. Frühstücksbuffet + Flug ab 192€ von Dezember 2013 bis März 2014

Italien

  • Mailand (Wochenende): 2 Nächte im zentralen 4*Hotel inkl. Frühstück und Direktflug ab 183€ von April bis Juni 2014
  • Neapel: 3 Nächte im 3*Hotel inkl. Frühstück und Direktflug ab 246€ im April-Juni
  • Rom (Wochenende): 2 Nächte im 3* Hotel inkl. WLAN und Frühstück + Flug ab 151€ von Jänner bis März

Frankreich

  • Nizza: 2 Nächte im 3* Hotel + Flug ab 153€ von Jänner – März
  • Paris: 3 Nächte im 3* Hotel + Flug ab 215€ an vielen Terminen von November bis März
  • Paris (Valentinstag): 4 Nächte im 3*Hotel + Direktflug um 296€

Deutschland

  • Berlin: 3 Nächte (Wochenende) im 4* Top-Hotel inkl. Frühstück + Flug ab nur 196€ im Februar 2014

Chris

Ich bin Chris und versorge euch täglich mit den neuesten Infos und Tipps rund um das Thema Schnäppchen & Geld sparen. Ich freue mich über jedes Voting und jeden Kommentar auf Sparhamster.at! Christoph Prinzinger bei Google+ & Facebook.

Kommentieren