Interspar: Kulinaris Card um 15 € statt 20 €


statt 20,00 € (- 25 %)

Die Aktion gilt noch bis zum 31.12.2013 :-)

Beitrag vom 6.11.2103
Wenn ihr euch gern kulinarisch verwöhnen lasst, habt ihr vom 7.11. – 31.12.2013 Zeit euch die Kulinaris Card bei Interspar um 15 € statt 20 € zu holen. Unter dem Motto “2 x schlemmen, 1 x sparen!” könnt ihr in Begleitung 30 mal Essen gehen und erhaltet dabei das preisgünstigere oder preisgleiche Hauptgericht gratis oder einen anderen Rabatt. Einlösen könnt ihr dies in über 100 Restaurants in ganz Österreich, im benachbarten Südtirol oder einigen Regionen in Deutschland.

Auf der Homepage findet ihr eine schöne Auflistung der teilnehmendne Restaurants unter anderem mit dem T.G.I. Fridays am Schwarzenbergplatz. Die Kosten für die Karte selbst dürfte man nach dem 2. Essen bereits eingespielt haben. Vielleicht hat dieses Angebot ja schon jemand genutzt und kann uns seine Erfahrungen damit berichten :-)

Und so funktioniert´s!

  • Die Kulinaris Card ist eine handliche Scheckkarte und ermöglicht Ihnen kulinarische Erlebnisse zu einem einmaligen Sparpreis.
  • Nach Vorlage der Karte in einem Restaurant Ihrer Wahl erhalten Sie und Ihre Begleitung in 30 Restaurants das preisgünstigere oder preisgleiche Hauptgericht gratis oder ein anderes attraktives Angebot.
  • Zur Auswahl stehen Ihnen mehrere 100 Restaurants in Deutschland, Österreich und Südtirol.
  • Alle teilnehmenden Restaurants finden Sie geordnet nach Region und Ländern direkt auf unserer Homepage.
  • Bestellen Sie Ihre regionale Ausgabe. Sie erhalten eine Broschüre mit allen teilnehmenden Restaurants in Ihrer Region sowie 30 Coupons. Dazu erhalten Sie die überregional gültige Kulinaris Card.
  • Die Karte und den Coupon aus dem Innenteil der Broschüre geben Sie bitte vor der Bestellung ab. Dies ist für die Restaurants wegen der korrekten Abrechnung zwingend erforderlich.
  • Jedem Restaurant sind Nummern von 1-30 zugeordnet. Eine Nummer kann jeweils nur einmal verwendet werden und wird bei Ihrem Restaurantbesuch auf der Kartenrückseite entwertet. Der Coupon wird zur Abrechnung einbehalten.
  • In vielen Regionen können Sie einen Extrarabatt nutzen. Bei der Nutzung wird der Stern auf der Rückseite der Karte abgeknipst. Die Überregionalität gilt auch für den Extrarabatt (Karte plus Coupon).
  • Durch die überregionale Gültigkeit können Sie die Kulinaris Card in sämtlichen teilneh­menden Regionen einsetzen – zur Auswahl stehen Ihnen mehrere 100 Restaurants in Deutschland, Österreich und Südtirol.
  • Bitte beachten Sie auch hierbei, dass jede der 30 Nummern nur einmal einsetzbar ist und beim Besuch im Restaurant entwertet wird.

Kommentare (8)

  • Avatar

    Chris

    |

    Sehr interessanter Deal, ich hab ein sehr bekanntes Lokal mit dem T.G.I. Fridays reineditiert 😉

    Reply

  • Avatar

    sparplaner

    |

    letztes jahr gab’s die kulinaris-card auch günstiger, allerdings erst kurz vor weihnachten.

    für wiener ist’s durchaus eine überlegung wert, für leute aus anderen bundesländern eher nicht, aber grundsätzlich muss sich natürlich jeder vorher die liste der teilnehmenden lokale anschauen und dann entscheiden, ob es lokale nach seinem geschmack sind.
    einen haken gibt’s allerdings: man hat keine garantie, dass nicht manche lokale doch aussteigen (aus welchen gründen auch immer), in wien ist das bei mind. 2 lokalen heuer passiert. oder sie ändern die öffnungszeiten entscheidend (von nur abends auf nur mittags, was die sache gleich mal deutlich schwieriger macht), auch das ist einmal passiert, was ich im falle des konkreten lokals aber gut verstehen kann.

    die verwendung ist ein bisserl mühsam, da man karte und zusätzlich coupons mitnehmen muss (das hat aber gottseidank meine begleitung organisiert, hehe). und es bleibt halt ähnlich wie bei groupon/dailydeal o.ä. der nachgeschmack, dass man sich etwas erschnorren will.
    besser als bei den deals ist, dass man nicht vorher reservieren muss, tendenziell alles aus der karte aussuchen kann (wobei aufgepasst! es kann auch ausnahmen geben, siehe kleingedrucktes beim jeweiligen lokal) und der einlösezeitraum sehr lange ist. dafür muss man für einen spontanen besuch halt auch das werkzeug stets eingepackt haben.

    toll ist, dass tatsächlich bereits 2 lokalbesuche das geld für die karte wieder reinbringen. beim erwähnten TGIF kann man auch zur cocktail-happyhour hingegehn und somit doppelt sparen.

    ob man sich also zur zielgruppe rechnet oder nicht, muss jeder selbst entscheiden, ein paar hinweise habe ich ja gegeben. für einige wird’s sicher ein tolles schnäppchen sein!

    Reply

    • Avatar

      MoD

      |

      Danke für deine Erfahrungen
      Hab mir die Wiener Liste mal angesehen.
      TGIF, Wiedner Bräu und Tandoor kenn ich noch, und würd ich auch besuchen, aber die anderen schienen doch eher unscheinbar zu sein.
      Hast du ggf noch EMpfehlungen?

      PS
      Hab mir nun auch Kärnten angesehen, da sind wirklich viele bekannte Gasthäuser dabei die ich bereits kenne und empfehlen würde.
      HM!

      Reply

  • Avatar

    sparplaner

    |

    vielleicht kann man dieses angebot nochmals hochziehen – vielleicht sucht ja noch jemand eine kleinigkeit für weihnachten.

    Reply

    • Avatar

      Chris

      |

      Danke für den Hinweis. Ich hols dann später oder morgen hoch 😉

      Reply

  • Avatar

    Alex

    |

    Hab mal in Wien beim Interspar nachgefragt, wo ich diese Karte bekommen kann, die wussten gar nicht mal davon, dass Interspar die KC anbietet. Bin dann wieder gegangen…Wo und bei welchem Interspar gibts diese KC?

    Reply

    • Avatar

      joker

      |

      Also die Kulinaris-Card sollte bei allen Interspar erhältlich sein! Die Karten lassen sich dort finden wo auch alle anderen Geschenkkarten hängen (iTunes, Bet-at-Home…)! Hab die KC zufälligerweise vor 2 Tagen dort hängen gesehen, als ich auf der Suche nach dem Dinner & Casino Geschenkutschein war (Zur Info: die Dinner & Casino Gutscheinkarte gibts beim Infoschalter)

      Online Könnt ihr die Kulinaris-Card auch kaufen, kostet jedoch 5 € mehr: http://www.spargutscheinkarte.at/shop/vendor/89/c:/Kulinaris-Card

      Reply

  • Avatar

    Stefan

    |

    Habe Karte beim Interspar geholt (lag bei der Kassa) und gleich telefonisch aktiviert.

    Reply

Kommentieren