Roaming Pakete 2013 der österreichischen Mobilfunkanbieter im Überblick

Neben unserem Tarifvergleich gibts auch heuer ein zusätzliches Service. Wir haben erneut (wie in 2012) die aktuellen Roaming Pakete der Netzbetreiber unter die Lupe genommen. So seid ihr auch für euren Urlaub gerüstet.

Allgemein

Ab 1. Juli 2013 treten neue EU-Tarife (inkl. Schweiz. Liechtenstein, Norwegen & Island bei den meisten Anbietern) für Telefonie und Surfen in Kraft. Die Regulierung schreibt folgende Beträge vor

Telefonie

  • abgehende Gespräche: 28,8 Cent/Minute
  • ankommende Gespräche: 8,4 Cent/Minute
  • SMS: 9,6 Cent

Surfen

  • 1 MB Datenvolumen: 54 Cent
  • 1 MMS: 54 Cent

Abseits der regulierten Tarife bieten die Netzbetreiber wie üblich auch eigene Roamingpakete an.


A1

Die Roaming Pakete sind in 60 Ländern (z.B.: EU, USA, Hong Kong u.v.m) gültig.

Telefonie (pro Monat)

  • 100 Minuten für 19,90€
  • 250 Minuten für 49,90€
  • 100 Minuten + 100 SMS  + 100 MB Datenvolumen für 29,90€

Daten (pro Monat)

  • 100MB für 14,90€
  • 250MB für 24,90€
  • 600MB für 49,90€


T-Mobile

Die Roaming Pakete sind gültig in der EU + Island, Norwegen, Schweiz, Liechtenstein (zusätzlich für die Telefonie: Türkei, Bosnien-Herzegowina, Kroatien, Serbien und Kosovo)

Telefonie (pro Monat)

  • 35 Minuten für 5€
  • 100 Minuten für 19€
  • ab 25 Cent pro Minute in die EU und 0 Cent für ankommende Gespräche mit Option Holiday Europa

Daten

  • 3MB für 2€ (24 Stunden gültig)
  • 30MB für 5€ (24 Stunden gültig)
  • unlimitiert für 20€ / 40€ für Datenkarten (7 Tage gültig, ab 100MB wird die Übertragungsgeschwindigkeit auf max. 64kbit/s gedrosselt.)


Drei

Bei 3 habt ihr neben den Roaming Paketen auch die Möglichkeit von 3LikeHome zu profitieren. Solltet ihr euch also in Italien, Großbritannien, Irland, Schweden, Dänemark oder Hongkong befinden, könnt ihr zu den selben Konditionen wie in Österreich telefonieren, surfen oder SMS schreiben. Wichtig ist dabei nur, dass ihr euch im 3-Netz des jeweiligen Landes befindet. Die restlichen Roaming Pakete sind innerhalb der EU, in der Schweiz, Norgwegen, Liechtenstein und in Island gültig.

Telefonie (pro Monat)

  • 60 Minuten für 9€
  • 120 Minuten für 15€
  • 360 Minuten für 38€

Daten (pro Monat)

  • 20 MB für 3€
  • 100 MB für 9€
  • 250 MB für 19€

Holiday-Pakete

  • 30 Minuten + 30 SMS + 5 MMS + 30MB für 9€ (21 Tage gültig)
  • 60 Minuten für 9€ (7 Tage gültig)
  • 20 MB für 3€
  • 50 MB für 7€
  • 100 MB für 12€


Orange

Die Roaming Pakete sind gültig in der EU + Island, Norwegen, Schweiz, Liechtenstein

Telefonie (pro Monat)

  • 30 Minuten für 5€
  • 100 Minuten für 15€
  • 500 Minuten für 50€

Daten (pro Monat)

  • 50 MB für 5€
  • 250 MB für 15€
  • 1 GB für 50€

Telering, bob und yesss! bieten keine eigenen Roaming Pakete an. Bei redbullmobile könnt ihr Zusatzpakete von A1 aufbuchen. Innerhalb der EU fällt aber bei allen Anbietern der Standardtarif (siehe oben) an, solltet ihr kein Paket haben.

Fazit

Die 4 großen Netzbetreiber haben so wie im letzten Jahr sehr gute Roaming Pakete für euren Urlaub geschnürt. Einer der größten Vorteile, gegenüber den letzten Jahren ist, dass bei Drei, T-Mobile und A1 keine Netzwahl notwendig ist. Ihr müsst also in keinem bestimmten Netz eingebucht sein um die Roaming Pakete nutzen zu können (ausgenommen 3LikeHome).


Chris

Ich bin Chris und versorge euch täglich mit den neuesten Infos und Tipps rund um das Thema Schnäppchen & Geld sparen. Ich freue mich über jedes Voting und jeden Kommentar auf Sparhamster.at! Christoph Prinzinger bei Google+ & Facebook.

Kommentare (6)

  • Avatar

    wayne woondrts

    |

    Super Artikel Chris, das macht die ganze Geschichte um einiges übersichtlicher. Danke für die Mühe!

    Reply

  • Avatar

    Fabian

    |

    Hallo!
    Danke für den übersichtlichen Artikel. Eine Frage taucht noch auf.
    Kroatien gehört ja ab 1.07.2013 zur EU. Da sollten dann ja auch die max. Entgelte auf Kroatien anzuwenden sein. Oder?

    Reply

    • Avatar

      wayne woondrts

      |

      Richtig, Fabian. 3 weist zum Beispiel im aktuellen Newsletter darauf hin.

      Reply

  • Avatar

    Stefan

    |

    Hallo!

    Super Aufstellung. Beachtet nur, dass bei Drei bei den “normalen” Roamingpaketen eine Kündigungsfrist von 12 Wochen!!!! besteht.

    Reply

  • Avatar

    sparplaner

    |

    Und nach dem von Stefan noch ein wichtiger Hinweis von mir: Immer schauen, ob die Pakete an Rechnungsperioden gekoppelt sind oder nicht, sonst kann eine aliquote Abrechnung auch zu unschönen Überraschungen führen.

    Reply

  • Avatar

    HUAN SON

    |

    danke Chris für diesen Beitrag.
    Ein Wahnsinn was du dir immer wieder an Arbeit “antust”. Habe ich noch nirgends sonst erlebt.

    Reply

Kommentieren