Nachdem das Samsung Galaxy S4 in aller Munde ist und einige Leute über Nacht vor Stores campiert haben um günstig an dieses Handy zu kommen, haben wir eine kleine Aufstellung mit Hilfe von unserem Handytarifvergleich erstellt.

Kosten für Gerät & Tarif ohne Bindung ab ca. 854 Euro
Der günstigste Vergleichspreis für ein offenes Galaxy S4 liegt zurzeit bei 642 Euro. Wer keinen bestehenden Handyvertrag hat bzw. vor einem Umstieg steht, sollte auf jeden Fall einen Vertrag mit mind. 1 GB Datenvolumen nehmen.

Die beste Wahl wäre in dem Fall yesss! complete (A1 Netz!) oder Einer für Alle von Orange welche mit Gesamtkosten von etwa 212 Euro über 2 Jahre das beste Preis- / Leistungsverhältnis bieten.

Beide Tarife bieten euch 1000 Minuten, 1000 SMS und 1000 MB Datenvolumen.

Somit bezahlt ihr für diese Variante 854 Euro (642 Euro für das Gerät + 212 für den Vertrag). Das geht aber mit den aktuellen Aktionen der Netzbetreiber etwas günstiger bzw. müsst ihr nicht auf einmal soviel Geld für das Smartphone hinlegen.

Kosten für Gerät & Tarif beim selben Betreiber ab 768,80 Euro
Solltet ihr Smartphone und Tarif beim selben Anbieter beziehen wollen, gibt es im Moment einige Angebote, welche im Tarifvergleich auf die ersten Plätze vorgeschossen sind.

Platz 1: Orange All in 10 um 768,80 Euro
Bei Orange bekommt ihr das Samsung Galaxy S4 inkl. Tarif All in 10 auf 24 Monate gerechnet (inkl. Aktivierungsgebühr, Sim-Pauschale u.s.w.) zurzeit um nur 768,80 Euro. Einziger Haken an der Sache wären die nur 100 inkludierten SMS und dass die Datenübertragungsrate nach 100MB auf 64 kbit/s heruntergesetzt wird.

Platz 2: T-Mobile All Inclusive Youngstar um 799 Euro
Bei T-Mobile bekommen alle unter 27 Jahre ein ca. 30 Euro teureres aber von der Übertragungsgeschwindigkeit besseres Angebot. Für 799 Euro gibts das Smartphone + 24 Monate den All Inclusive Youngstar mit 1000 Minuten, 1000 SMS und 1GB Datenvolumen. Danach könnt ihr zwar noch surfen aber auch nur mehr mit 128 kbit/s.

Platz 3: Orange All in 15 um 833 Euro
Den dritten Platz belegt erneut Orange mit dem All in 15 Tarif. Für 833 Euro Gesamtkosten gibts 1000 Minuten, 1000 SMS und 1GB Datenvolumen (anschließend wird auf 64 kbit/s gedrosselt).

Geheimtipp: Drei 3Superphone XL um 878 Euro
Ein kleiner “Geheimtipp” ist der 3Superphone XL Tarif. Die Gesamtkosten belaufen sich zwar auf 878 Euro auf 2 Jahre gerechnet, dafür kostet euch das Smartphone nur einmalig 99 Euro und ihr habt damit eine kleine Ratenzahlung über 24 Monate. Außerdem habt ihr 2000 Minuten, 1000 SMS und 4 GB Datenvolumen (danach wird auf 64 kbit/s gedrosselt). Ein deutlicher Mehrwert gegenüber den obigen 3 Angeboten.