-10% auf Lenkmatten und Sportlenkdrachen + 15 Euro Rabatt bei Conrad Österreich


statt 89,00 € (- 10 %)

Bis zum 18. März gibts minus 10% auf alle Lenkdrachen bei Conrad. Zusätzlich könnt ihr noch einen 15 Euro Gutschein von Conrad kombinieren.
Interessante Aktion da das Wetter wieder besser wird zum Drachen steigen und diese Preisgruppe kaum mal rabattiert wird.
Kann euch beispielsweise dieses Modell nahe legen da ich damit selber schon fast 3 Jahre unterwegs bin.

Die Größe reicht aus um dich umzuhauen wenn man es möchte 😉
Qualitativ gut verarbeitet und lange haltbar.
In und um Wien gibts genug Plätze zum Fliegen, kleines Packmaß das nicht größer als eine Bauchtasche ist.

Bei Fragen steh ich gern zur Verfügung!


Kommentare (15)

  • Avatar

    Chris

    |

    Der Deal ist sogar mit dem 15 Euro Gutschein kombinierbar 😉

    Reply

  • Avatar

    Oliver

    |

    Interessanter Deal! Wie schwer bist du denn, dass dich diese Lenkmatte umhauen kann? 😉

    Reply

    • Avatar

      Chris

      |

      Master ist ein Strich in der Landschaft 😉

      Reply

      • Avatar

        Oliver

        |

        Dann sollte ich die 2,2 m² nochmal überdenken 😉

      • Avatar

        master of disaster

        |

        Es kommt natürlich auf den Wind drauf an.
        Rechne mal den Inhalt von zwei Bierfässer, dann hast mich, so circa 😉
        Da musste ich aber schon neue Leinen nachkaufen da die alten nur bis 100kg gingen, und somit ab und an gerissen sind.
        Kosten aber nicht viel.
        Bei genügend Wind reichen die 2.2m zum grasboarden und longboarden.
        Bei wenig Wind ist es sehr entspannend zu fliegen.

        Kommt natürlich drauf an wie man fliegt und wann man fliegt.
        Man kann aber auch beim stärksten Wind mit dem Teil raus und dann halt in den Randzonen seinen Spaß haben und die Powerzonen auslassen.
        Aber wer will das schon, erst wenn dich das Teil zuerst auf den Boden wirft und dann wieder von eben diesen aufhebt weißt dass der Wind doch a bissl stärker ist. 😉

      • Avatar

        Oliver

        |

        Danke für die Antwort!
        Ich bin wohl etwas schwerer als “zwei Bierfässer” 😉
        Und ich steh drauf, durch das Gras geschliffen zu werden … dann sollte ich wohl eher in eine größere Lenkmatte investieren.

      • Avatar

        master of disaster

        |

        Ja wenn das so is, dann was größeres.
        Wenn du mal den 2.2 fliegen willst kannst ihn bei mir mal probe fliegen.

      • Avatar

        master of disaster

        |

        ich hab meinen damals beim fly high in der mahü gekauft.
        top beratung, kann ich nur weiter empfehlen, dafür sinds halt auch a bissl teurer.

      • Avatar

        master of disaster

        |

        Danke für die Blumen.
        Aber welche Striche und welche Landschaften hast du da als Vergleich herangezogen?! 😀

      • Avatar

        Chris

        |

        😀 Ich hab dich ja nur in knallgelber Signalkleidung gesehen. Das macht schlank 😉

      • Avatar

        master of disaster

        |

        Orange, orange!!!
        Ich glaub du warst nur geblendet, oder unterzuckert… :-)

      • Avatar

        Chris

        |

        Ach verdammt..jetzt ist meine orange / gelb Farbenblindheit aufgeflogen 😉

  • Avatar

    master of disaster

    |

    Hab heut vor Ort einen kleiner für die Tochter gekauft, auch da werden 10% an der Kasse abgezogen, auch wenn die Preise unverändert angeschrieben sind.

    Reply

  • Avatar

    swooop

    |

    was genau macht man mit so einer Lenkmatte? Nur steigen lassen wie einen Drachen?

    Reply

    • Avatar

      master of disaster

      |

      der Vorteil liegt im sekundenschnellen aufbau und dem leichten Handling, sowie in der beinahe Unzerstörbarkeit.
      Natürlich kann mal was reissen, aber ich habs noch nicht erlebt bis jetzt.
      Du hast kein Gestänge und somit eine Fehlerquelle weniger.
      Man lässt ihn nicht nur hoch und steigen, sondern durch die zwei Leinen lassen sich auch Figuren fliegen.
      Ab einer größeren Spannweite kannst dich dann auch ziehen lassen, seis mit irgendwelchen Boards oder Rollschuhen etc.
      Im Winter am Neusiedlersee ists auch ganz nett.
      Zum Wasserkiten sind die angeführten jedoch zu klein, bzw gibts da wieder andere.

      Reply

Kommentieren