Liwest Mobil – neuer Mobilfunkanbieter – 100SMS/100Min/1GB um 4,90 €

Und noch ein neuer Mobilfunkantbieter – Liwest Mobile! Gefühlt jede Woche gibt es einen neuen Mobilfunkanbieter, jetzt schmeißt sich auch der oberösterreichische Kabelnetzanbieter Liwest ins Rennen um die Mobilfunkkunden.

Es wird das Netz von T-Mobile genutzt, eine Bindung, Servicepauschale oder Aktivierungsgebühr gibt es nicht. Für alle Tarife gibt es LTE.

Folgende 3 Tarife sind aktuell verfügbar:

  • Liwest Mobil Schlau: 100 SMS / 100 Min / 1 GB (21 Mbit/s) um 4,90 €
  • Liwest Mobil Super: 500 SMS / 500 Min / 3 GB (50 Mbit/s) um 9,90 €
  • Liwest Mobil Mega: 1.000 SMS / 1.000 Min / 6 GB (50 Mbit/s) um 16,90 €

Am interessantesten ist meiner Meinung nach der Liwest Mobil Schlau, da gerade für Personen mit geringem Nutzungsverhalten es kaum Alternativen am heimischen Markt gibt. Wie man im Tarifvergleich (zur Verfügung gestellt von Tarife.at) sehen kann, gibt es kein vergleichbares Angebot um diesen Preis.


Kommentare (11)

  • Avatar

    Haas Manfred

    |

    Spusu ist meiner Meinung zurzeit der günstigste Anbieter.

    Reply

    • Avatar

      joker

      |

      Liwest ist in diesem Fall günstiger ;-). Ich verstehe was du meinst, aber alle Tarifangebote haben ein pro & contra. Und ich denke, dass gerade bei den von mir angsprochenen Personen mit wenig Nutzungsverhalten, es doch noch Potential gibt, schnell Marktanteile zu bekommen. Mit diesem Angebot von Liwest, also durchaus denkbar :-)

      Reply

  • Avatar

    Flo

    |

    Irgendwie verwirrend wenn der günstigste und der teuerste Tarif gleich heißen…

    Reply

    • Avatar

      joker

      |

      Copy&Paste is a Hund — geändert 😉 Danke für den Hinweis!

      Reply

  • Avatar

    Flo

    |

    4,90 Euro mit 50Mbit wären ein Hit… fürs Speedupgrade fallen 2 Euro extra an – ist dann nicht mehr so attraktiv.

    Reply

    • Avatar

      joker

      |

      Aber gerade die Wenignutzer kommen normalerweise auch mit den 21 Mbit/s aus.

      Reply

    • Avatar

      @Flo

      |

      Verstehe ich nicht. Der Tarif für 4,90€ hat ein GB Datenvolumen, was willst Du da mit 50Mbit, bzw. was willst Du mobil damit? (mir ist klar das es nur Spitzenwerte sind) 😉

      Bei vollem Speed wäre das Volumen in wenigen einzelnen Minuten futsch :)

      Reply

      • Avatar

        Flo

        |

        Ich z.B. habe bei max. 150Mbit in den letzten 3 Monaten in Summe weniger als 1GB verbraucht (b.free Daten Wertkarte in Dual Sim Handy) weil ich nahezu immer und überall WLAN nutzen kann.
        Die andere Sim ist ein uralter tele.ring Sprachtarif, der nicht zu toppen ist. So gesehen wäre der Liwest eh nix für mich.

      • Avatar

        @Flo

        |

        Wie hoch ist denn die durchschnittliche Übertragungsgeschwindigkeit mit welchen Du Daten von Sparhamster, Youtube und Co bekommst? Wie hoch die Datenmenge welche Dein Handy umsetzen kann? Sieht es bei einem PC wirklich viel anders aus? Wie hoch ist die Zeitersparnis beim Download von Websiten oder Dateien?

  • Avatar

    Agriturismo

    |

    Hallo, evtl. intressanter Aspekt: wenn ich das richtig versteh gelten die inkludierten einheiten jeweils österreichweit und in der Roamingzone 1 (EU). Siehe Tarifblatt und AGB Entgeltbestimmungen. Zumindest bis nächsten Sommer nicht uninteressant. Vielleicht könnt ihr dem ja mal nachgehn und cgeckrn obs stimmt. https://www.liwest-mobil.at/files/EB__LTK_2016_10_20.pdf

    Reply

    • Avatar

      joker

      |

      Leider nein, es ist dabei die Fußnote 2 zu beachten, welche folgenden Inhalt hat:

      Die inkludierten Minuten oder SMS können österreichweit sowie gegen Aufschlag (siehe Tabelle 1.7.1 Tarife für Roaming in Zone 1 (EU Zone)) auch innerhalb der Roaming Zone 1 (EU) für Anrufe oder SMS in alle Mobilfunknetze sowie für Anrufe ins Festnetz und zur Sprachmailbox genutzt werden.
      Die inkludierten Minuten oder SMS gelten nicht für Anrufe oder SMS zu:

      Dienste- und Mehrwertnummern (siehe Tabelle1.8 S)
      Kurzrufnummern (siehe Tabelle 1.9KURZRUFNUMMERN)
      sowie für Anrufe oder SMS zu ausländischen Anschlüssen

      Somit leider nur mit Aufpreis.

      Reply

Kommentieren