BenQ W1110S FullHD 3D Beamer inkl. Versand um 758,99 €


statt 899,00 € (- 16 %)

Bei Notebooksbilliger.de bekommt ihr in den Angeboten der Woche den BenQ W1110S FullHD 3D Beamer (2.200 ANSI Lumen, 15.000:1 Kontrast, HDMI, Sport-Mode) um 758,99 € inkl. Versand.

Der nächste Vegleichspreis liegt bei 899 €.

Die Angebote der Woche gelten bis 29. Mai 2016 bzw. solange der Vorrat reicht.

Prouktdetails lt. Geizhals.at:

Typ: DLP • Auflösung (nativ): Full HD (1920×1080) • Helligkeit: 2200 ANSI Lumen • Kontrast: 15.000:1 • Bildverhältnis: 16:9 nativ/4:3 kompatibel • Bilddiagonale: 1.52-7.62m • Projektionsverhältnis: 1.15:1-1.50:1 • Lampenlebensdauer: 3500/5000/6000 Stunden (Standard/Eco/Eco+) • Geräuschentwicklung: 29/27dB(A) (Standard/Eco) • Lens-Shift: manuell • Anschlüsse: 1x VGA In, 2x HDMI, 2x Composite Video (RCA), 1x Stereo Line In (RCA), 1x Klinke Audio In, 1x Klinke Audio Out, 2x USB 2.0, 1x RS-232 • Abmessungen (BxHxT): 380.5×121.7x277mm • Gewicht: 3.30kg • Besonderheiten: 3D-Ready (aktiv), integrierte Lautsprecher (1x 10W) • Herstellergarantie: zwei Jahre

Kommentare (2)

  • Avatar

    tom7777

    |

    Für eine Rezension auf Amazon habe ich keine Zeit gehabt, aber ich schreibe es hier kurz: habe sowohl den w1110 (ohne s) als auch den w2000 daheim gehabt. Es liegen halbe Welten dazwischen, sowohl bzgl Bildqualität als auch Verarbeitung. Ich würde die 100 Euro drauflegen und auf eine gute Aktion bei Amazon warten und dann beim w2000 zuschlagen. Amazon deswegen, weil BenQ eine sehr schlechte Serienstreuung hat, in meinen Augen, und wenn etwas nicht passt, einfach retour. Gruß, Tom

    Reply

  • Avatar

    tom7777

    |

    Ach, übrigens, wegen der BenQ Beamer Testerei habe ich die berühmte cms-Email von Amazon gekriegt, insgesamt habe ich 6 Stk da gehabt, 4 von den 1070er, allesamt Schrott mit irgendwelchen Macken (einer ist nach 15 Minuten gestorben), den W1110 welcher mich nicht wirklich überzeugt hat und dann den w2000, welchen ich behalten habe. Mir kommt vor, BenQ hat da wirklich 2-3 Qualitätsklassen, je nachdem in welcher Preisliga man spielt…You get what you pay for…

    Reply

Kommentieren